So starten Sie ein Grasschneidergeschäft

Wenn Sie als Teenager Rasen für Sommergeld gemäht haben, wissen Sie, dass es keine leichte Aufgabe ist. Aber wenn Sie die Natur genug lieben, um Karriere zu machen, ist es möglicherweise das Richtige für Sie, ein eigenes Grasschneideunternehmen zu gründen. Mit der richtigen Ausrüstung, ein paar Berechnungen und einem starken Marketing können Sie Ihr Unternehmen schnell auf den Weg bringen.

1

Erstellen Sie eine Liste der benötigten Grundversorgungen. Rasenmäher, ein LKW für den Transport, Arbeitshandschuhe, ein Erste-Hilfe-Kasten, ein Rechen und Müllsäcke oder Behälter für Grasschnitt sind die Mindestvorräte. Kaufen Sie Gebläse, Kantenschneider, Haarschneidemaschinen und eine Schubkarre, wenn Sie Dienstleistungen anbieten, die über das einfache Grasschneiden hinausgehen. Verwenden Sie Verbrauchsmaterialien, die Sie bereits haben, oder suchen Sie in lokalen Zeitungen oder Websites nach guten Angeboten für hochwertige gebrauchte Geräte.

2

Berechnen Sie Ihre Gewinnziele. Bestimmen Sie, wie viel Sie im ersten Jahr verdienen möchten, und teilen Sie es durch 12, um Ihr gewünschtes monatliches Einkommen zu bestimmen. Teilen Sie diese Zahl durch die Anzahl der Stunden, die Sie jede Woche arbeiten möchten, um Ihren Stundensatz zu erhalten.

3

Berechnen Sie Ihre Kosten für Arbeit, Betrieb und andere Ausgaben. Berücksichtigen Sie die Lagerungspreise für Geräte, die Löhne der Mitarbeiter, die Werbe- und Marketingkosten sowie die Strom- und Internetkosten. Die typischen Löhne für Mitarbeiter in Rasenpflegeunternehmen liegen zwischen 10 und 17 US-Dollar pro Stunde für qualifizierte Mitarbeiter. Es ist jedoch eine gute Idee, die Löhne bei lokalen Unternehmen zu untersuchen, wenn dies möglich ist.

4

Schreiben Sie einen Preisleitfaden. Messen Sie die Größe Ihres eigenen Grundstücks und rufen Sie andere lokale Unternehmen an, um Schätzungen zu erhalten. Bitten Sie Freunde und Familie mit größeren und kleineren Rasenflächen, ebenfalls Schätzungen einzuholen. Legen Sie die Preise in der Mitte oder am oberen Ende der Preisspanne in Ihrer Community fest. Die Durchschnittspreise für das Schneiden eines Rasens können zwischen 20 und 85 US-Dollar liegen. Berücksichtigen Sie Ihre Kosten, wenn Sie Preise festlegen, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrem Tarif Ihre Gewinnziele erreichen können.

5

Bewerben Sie Ihre Dienste bei Ihrem Kundenstamm. Das Rasenpflegegeschäft wird von Kunden betrieben, die älter als 55 Jahre sind und keine Kinder zu Hause haben. Beginnen Sie im Frühjahr mit aggressiver Werbung, um Sommerkunden frühzeitig zu gewinnen. Die kostengünstigsten Werbemethoden sind Türhänger und Brancheneinträge in Ihrer lokalen Zeitung.

6

Befragen und stellen Sie erfahrene Hilfe ein. Stellen Sie eine Hilfesuchanzeige in Ihre lokale Zeitung oder auf eine Karriere-Website, auf der die Anforderungen der Position aufgeführt sind. Planen Sie einen Lohn, der wesentlich höher als der Mindestlohn ist, um die erfahrensten Arbeitnehmer zu finden. Da Rasenarbeiten schwierig sind, erwarten die Arbeitnehmer einen guten Lohn.