So starten Sie ein Geschäft zur Herstellung von Süßigkeiten zu Hause

Von Pralinen bis zu Lutschern genießen Kinder und reife Erwachsene Süßigkeiten. Es wird täglich zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten und Geburtstagsfeiern sowie an Feiertagen wie Valentinstag, Halloween und Weihnachten konsumiert. Unabhängig davon, ob Sie Süßigkeiten als Hobby herstellen oder jahrelang als Süßwarenhersteller für ein Geschäft gearbeitet haben, können Sie in Betracht ziehen, ein Geschäft zur Herstellung von Süßigkeiten zu Hause aufzubauen.

1

Erforschen Sie die Süßwarenindustrie, um Trends und Wachstum zu bewerten. Identifizieren Sie potenzielle Konkurrenz, zu der auch andere lokale Süßwarenhersteller, stationäre Süßwarengeschäfte und Online-Süßwarengeschäfte gehören können.

2

Bestimmen Sie die Arten von Süßigkeiten, die Sie verkaufen möchten, und identifizieren Sie Ihren Zielmarkt.

3

Erstellen Sie einen Namen für Ihr Geschäft zur Herstellung von Süßigkeiten und wenden Sie sich dann an Ihre örtliche Handelskammer, um Informationen zur Registrierung Ihres Geschäfts bei Ihrem Bundesstaat oder Ihrem örtlichen Büro zu erhalten. Verwenden Sie einen kreativen Namen, den potenzielle Kunden leicht mit Süßigkeiten, Süßigkeiten oder der bestimmten Art von Süßigkeiten identifizieren können, die Sie herstellen möchten.

4

Erstellen Sie einen Geschäftsplan, der einen Überblick über Ihr Geschäft mit der Herstellung von Süßigkeiten gibt und darüber, wie Sie es finanzieren, vermarkten und betreiben möchten. Entrepreneur, eine Online-Ressource und ein Magazin für Geschäftsinhaber, stellt fest, dass ein Geschäft zur Herstellung von Süßigkeiten von zu Hause aus betrieben werden kann und für den Start 2,000 bis 10,000 US-Dollar kosten kann.

5

Suchen Sie nach lokalen Anbietern sowie nach Online-Anbietern, die die Artikel verkaufen, die Sie für Ihre Süßigkeiten benötigen, verpacken und versenden und Ihren Kunden präsentieren. Kaufen Sie Süßigkeiten zum Dekorieren und Herstellen von Zubehör, einschließlich verschiedener Formen, Zuckerguss, Lebensmittelfarben, Dekorationswerkzeugen, einem Süßigkeitsthermometer, Süßigkeitenaroma, Dekorationsstiften, Dekorieren von Beuteln und Lutscherstangen. Wählen Sie Verpackungen wie Zellophantüten, Schachteln und Bänder aus, um Süßigkeiten für Ihre Kunden aufzubewahren.

6

Richten Sie einen Bereich in Ihrem Haus ein, der als Büro dient. Geben Sie sich genügend Platz, um Ihre laufenden Vorräte und Bestellungen aufzubewahren. Ausgestattet mit einem Schreibtisch, einem langen Tisch, einem Stuhl, einem Computer, einem Telefon und allgemeinen Büromaterialien können Sie einen Arbeitsbereich für Ihr Geschäft zur Herstellung von Süßigkeiten zu Hause schaffen.

7

Erstellen Sie Süßigkeitenproben, um Ihr Talent zu demonstrieren. Stellen Sie einen Fotografen ein, um Fotos zu machen, während Sie die Süßigkeiten und Bilder Ihrer fertigen Produkte herstellen. Sie können die Bilder auf Ihren Websites und in Ihren Print-Marketing-Materialien verwenden.

8

Arbeiten Sie mit einem Grafikdesigner zusammen, um ein Logo, ein Visitenkarten-Design, Postkarten und Broschüren zu erstellen, mit denen Sie Ihr Geschäft mit der Herstellung von Süßigkeiten zu Hause fördern können. Stellen Sie einen Webdesigner ein, um eine Website für Ihr Unternehmen zu erstellen.

9

Netzwerk mit lokalen Geschäftsinhabern, die ergänzende Dienstleistungen anbieten. Wenden Sie sich an Hochzeitsplaner, Bäckereien, Partyplaner, Floristen und Brautläden, um zu erfahren, ob Sie auf ihren Websites oder in ihren Geschäften Werbung schalten können. Stellen Sie sicher, dass ihre Kundschaft zu Ihrem Zielmarkt passt.

10

Schließen Sie sich lokalen Unternehmens- und Netzwerkverbänden an, um Ihr Unternehmen in der Community bekannt zu machen. Stellen Sie den Mitgliedern Proben der Süßigkeiten zur Verfügung, die Sie herstellen.