So starten Sie ein Geschäft mit Süßigkeitenbuffets

Party-Hosts, die ihre Gäste mit verschiedenen köstlichen Süßigkeiten verwöhnen möchten, stellen während ihrer Veranstaltungen Süßigkeitenbuffets zusammen. Süßigkeitenbuffets werden bei Hochzeiten, Jubiläumsfeiern, Wohltätigkeitsveranstaltungen und sogar Geburtstagsfeiern verwendet. Diese attraktiven Displays sind so gestaltet, dass sie zu den Themen und Farbschemata der Ereignisse passen, für die sie verwendet werden. Als Inhaber eines Süßigkeitenbuffets müssen Sie Schalen, Vasen und andere mit Süßigkeiten gefüllte dekorative Behälter auf geschmückten Tischen anordnen, um attraktive Anlaufstellen für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu schaffen.

1

Erforschen Sie andere Süßigkeitenbuffet-Unternehmen in der Party- und Unterhaltungsbranche. Identifizieren Sie Ihre direkten Konkurrenten, zu denen auch Hochzeits- und Veranstaltungsplaner gehören können, die Süßigkeitenbuffets anbieten. Bestimmen Sie, wie sich Ihr Unternehmen von Ihrer Konkurrenz unterscheidet, ob es sich um Ihre Dienstleistungen, Preise, Zahlungsoptionen oder Ihren kreativen Prozess handelt.

2

Identifizieren Sie den Zielmarkt Ihres Süßigkeitenbuffet-Geschäfts. Während Sie jedem Kunden, der eine Party oder Veranstaltung veranstaltet, Dienstleistungen anbieten können, können Sie sich auf eine Nische konzentrieren, z. B. Hochzeiten mit Vintage-Motiven oder Geburtstagsfeiern für Jugendliche. Listen Sie die Merkmale Ihres idealen Zielmarkts auf, einschließlich Faktoren wie geografischer Standort, Geschlecht, Einkommensniveau und Motivationen für Einkäufe.

3

Verwenden Sie Ihre Recherchen zu Ihrem Zielmarkt, Ihrer Branche und Ihrem Wettbewerb, um einen kreativen, einprägsamen Namen für Ihr Unternehmen zu finden. Sie benötigen einen Firmennamen, um Ihr Unternehmen bei Ihrem Bundesstaat oder Ihrer örtlichen Niederlassung zu registrieren.

4

Wenden Sie sich an Ihre örtliche Handelskammer, um Anweisungen zur Registrierung Ihres Unternehmens oder zur Erlangung einer Unternehmenslizenz in Ihrem Bundesstaat zu erhalten.

5

Überlegen Sie sich eine Liste mit Dienstleistungen und eine Preisliste, in der aufgeführt ist, was Kunden für Ihre Designdienstleistungen für Süßigkeitenbuffets bezahlen.

6

Erstellen Sie eine Vertragsvorlage, mit der Sie sie an Kunden verteilen können, die sich für Ihre Dienste anmelden. Der Vertrag sollte alle Veranstaltungsdetails enthalten, einschließlich der Art der Veranstaltung und des Datums. Der Vertrag sollte Ihnen Platz bieten, um Details zur Größe des geplanten Süßigkeitenbuffets, zu den Arten von Süßigkeiten, die Sie verwenden, sowie zum Farbschema oder Thema, das Sie für die Süßigkeitenbuffet-Tische verwenden müssen, anzugeben.

7

Wählen Sie mindestens fünf verschiedene Event-, Hochzeits- oder Partythemen aus und erstellen Sie für jedes ein Musterbuffet. Stellen Sie einen professionellen Fotografen ein, um Fotos von jedem Süßigkeitenbuffet zu machen.

8

Bereiten Sie Marketingmaterialien für Ihr Süßigkeitenbuffet vor, einschließlich einer Logo-Website, Visitenkarten und Broschüren. Stellen Sie einen Webdesigner und Grafikdesigner ein, um Ihren Marketingmaterialien ein professionelles Aussehen zu verleihen.

9

Wählen Sie Süßwarenanbieter aus, die eine große Auswahl an Süßwaren zu vernünftigen Preisen anbieten.

10

Suchen Sie nach einzigartigen Behältern, Tischdecken, Schaufeln und anderem Tischzubehör, mit denen Sie Süßigkeitenbuffets erstellen können. Besuchen Sie Secondhand-Läden, Konsignationsläden, Hofverkäufe und Discounter für diese Lieferungen.

11

Vermarkten Sie Ihre Dienstleistungen an potenzielle Kunden, indem Sie Anzeigen in lokalen Publikationen schalten, an Messen teilnehmen, Berufs- und Wirtschaftsverbänden in Ihrer Nähe beitreten und mit Unternehmen zusammenarbeiten, die kostenlose Dienstleistungen anbieten.