So starten Sie ein Feuerlöschergeschäft

Die Gründung eines Feuerlöschergeschäfts kann sich als lukrative Gelegenheit für kleine Unternehmen erweisen. Dies gilt insbesondere in Gebieten mit vielen Gewerbe- und Wohngebäuden. Wenn Sie einen treuen Kundenstamm aufbauen, können Sie auch mit Dienstleistungen wie dem Aufladen von Feuerlöschern Geld verdienen. Um diese Art von Geschäft zu starten, muss der Wettbewerb analysiert, ein Geschäftsplan erstellt, die erforderlichen Lizenzen eingeholt, ein geeigneter Standort gefunden und potenzielle Kunden gewonnen werden.

1

Führen Sie eine Marktanalyse durch, indem Sie die Konkurrenz in Ihrer Nähe überprüfen. Wenn es einen Feuerlöscherladen gibt, besteht Bedarf an einem anderen? Stellen Sie fest, ob es genügend potenzielle Kunden gibt, die möglicherweise Feuerlöscher wie Haushalte und Gewerbeimmobilien in der Umgebung benötigen.

2

Schreiben Sie einen einfachen Geschäftsplan mit den Informationen, die Sie aus der Marktanalyse erhalten haben. Fügen Sie Informationen wie die Zusammenfassung des Geschäfts, die Managementstruktur, eine Analyse des Marktes auf der Grundlage der in Schritt 1 erhaltenen Informationen, die Marketing- und Vertriebsstrategie und die Zuweisung der Finanzressourcen hinzu.

3

Machen Sie sich mit den verschiedenen Arten von Feuerlöschern vertraut, falls Sie dies noch nicht getan haben, z. B. Feuerlöscher der Klassen A, B, C und D. Beziehen Sie diese Informationen aus Quellen wie der National Fire Protection Association. Beachten Sie, dass Sie mit diesen Informationen geeignete Feuerlöscher für verschiedene Kunden besser empfehlen können.

4

Lesen Sie die Vorschriften für den Verkauf und die Wartung von Feuerlöschern in Ihrem Bundesstaat. Wenden Sie sich an die zuständige Behörde, z. B. den staatlichen Brandschutzbeauftragten oder den staatlichen Feuerwehrmann, oder erkundigen Sie sich nach möglichen Registrierungs- und Lizenzanforderungen in Ihrem Bundesstaat.

5

Besorgen Sie sich die erforderlichen Lizenzen, um das Feuerlöschergeschäft zu starten. Beachten Sie, dass Sie eine allgemeine Gewerbelizenz, eine staatliche Umsatzsteuerlizenz sowie eine Steuerlizenz für Mitarbeiteridentifikationsnummern von Bund und Ländern benötigen, wenn Sie Mitarbeiter haben möchten. Besuchen Sie das Small Business Administration-Portal online, in dem Sie Ihren Bundesstaat und die spezifischen Anforderungen für Unternehmenslizenzen in Ihrem Bundesstaat finden.

6

Besuchen Sie Ihre örtliche Bank oder Ihr Kreditinstitut, um zu besprechen, ob Sie eine Finanzierung in Form eines Kredits für kleine Unternehmen erhalten, wenn Sie nicht über genügend Startkapital verfügen. Beachten Sie, dass die Bank Informationen wie die Struktur des Geschäfts, die Verwendung des Kredits, Ihre Bonität, Geschäftserfahrung, verfügbare Sicherheiten und Geschäftslizenznummern benötigt.

7

Finden Sie einen geeigneten Standort für Ihr Unternehmen, indem Sie die Dienste einer Immobilienagentur in Anspruch nehmen oder sich in Ihrer Nähe umsehen. Richten Sie ein Feuerlöschergeschäft in einem Gebiet mit vielen Wohn- und Geschäftsgebäuden ein, da dies Ihre Zielkunden sind.

8

Kaufen Sie Inventar (Feuerlöscher) bei einem Großhandelslieferanten. Fordern Sie den staatlichen Brandschutzbeauftragten auf, eine Liste der registrierten Lieferanten von Feuerlöschgeräten vorzulegen. Bestimmen Sie einen geeigneten Lieferanten, indem Sie Faktoren wie den Preis, den Kundendienst und die Dauer seiner Geschäftstätigkeit berücksichtigen.

9

Bewerben und vermarkten Sie Ihr Unternehmen, indem Sie eine Website erstellen oder einen Website-Designer damit beauftragen. Bringen Sie Flyer und Poster in strategischen Bereichen wie Feuerwehren, Einzelhandelsgeschäften, Immobilienagenturen, Geschäftsgebäuden und auch in Zeitungen an.