So starten Sie ein Druckunternehmen zu Hause

Während das Internet möglicherweise viele Aspekte des Druckens übernimmt, werden einige Dinge auf dem Papier immer noch bevorzugt. Banner, Programme für besondere Anlässe, Geburtstags- und Feiertagsgrüße sind auf dem Papier immer noch beliebt. Es ist gesellschaftlich nicht gerade akzeptabel, jemandem einen Laptop zu geben, den er sich ansehen kann, wenn er zur Hochzeit in die Kirche kommt. Nischendrucker, die sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben und einzigartige und interessante Designs kreieren, werden ebenfalls immer beliebter.

1

Erforschen Sie Ihren lokalen Markt. Finden Sie heraus, ob in Ihrer Gemeinde eine Nachfrage nach Druckdiensten besteht. Viel Wettbewerb bedeutet nicht unbedingt, dass Sie Ihr Druckgeschäft nicht starten sollten, aber Sie möchten möglicherweise Ihren Fokus einschränken oder versuchen, den größten Teil Ihres Geschäfts landesweit im Internet zu erledigen.

2

Rufen Sie das Büro Ihres Bezirks- oder Stadtschreibers an. Finden Sie heraus, ob Sie eine Lizenz benötigen, um ein Unternehmen von zu Hause aus zu betreiben. Wenn Sie nicht viel Verkehr von und zu Ihrem Haus haben und nicht viel parken müssen, sollte dies kein Problem sein.

3

Reichen Sie Ihren Firmennamen beim Außenminister ein. Sie sollten dieses Formular auf der Website Ihres Außenministers finden können. Wenn nicht, rufen Sie das Büro an und es kann Ihnen die entsprechenden Formulare senden, die Sie beim Einreichen eines neuen Geschäfts ausfüllen müssen. In Harris County, Texas, müssen Sie das Büro des County Clerk in der Caroline St. 201 in Houston betreten oder eine Kopie des angenommenen Namens (für ein Unternehmen) von der Website des County Clerk herunterladen. Sie und alle anderen Eigentümer des Unternehmens müssen einen Regierungsausweis mitbringen, z. B. einen Führerschein, und Sie können das Formular im Büro des Angestellten ausfüllen. Ab Juni 2010 gibt es eine Gebühr von 15 USD für den ersten Eigentümer und 50 Cent für jeden weiteren Eigentümer. Sie können das ausgefüllte Formular auch notariell beglaubigen lassen und es dann per Post an folgende Adresse senden: County Clerk, Harris County, Postfach 1525, Houston, TX 77251-1525. Für ein Druckunternehmen in Texas ist keine weitere Lizenz erforderlich.

4

Kaufen Sie Ihre Ausrüstung. Zunächst können Sie sich möglicherweise nicht viele Geräte leisten. Daher müssen Sie eine Beziehung zu einem lokalen oder internetbasierten kommerziellen Drucker herstellen. Dies ist wichtig, wenn Sie Banner und andere große Drucksachen verkaufen. Bei kleineren Objekten können Sie Ihre Aufgaben jedoch mit einem Computer und der erforderlichen Entwurfssoftware wie Adobe Photoshop und Illustrator ausführen. Ein Digitaldrucker ist teuer, aber das wertvollste Gerät, das Sie besitzen. Sie können nicht nur Ihre Proofs drucken, sondern auch viele kleine Aufträge von dort aus erledigen. Sie benötigen außerdem Toner, Papier, einen Papierschneider, andere Werkzeuge und Materialien, wenn Sie das Papier persönlich schneiden oder gestalten.

5

Erstellen Sie ein Portfolio. Sie können damit beginnen, Ihr Unternehmen bekannt zu machen, indem Sie sich freiwillig für Druckarbeiten für regionale Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen melden. Bieten Sie an, Newsletter, Visitenkarten, Einladungen und Veranstaltungsprogramme zu erstellen und auszudrucken. Fragen Sie, ob Sie das verwenden können, was Sie in Ihrem Portfolio erstellt haben. Dies gibt Ihnen Erfahrung und etwas, um potenziellen Kunden zu zeigen.

6

Fördern Sie Ihr neues Geschäft mit Ihrem Fachwissen. Erstellen und drucken Sie Ihre eigenen Visitenkarten, Newsletter, Broschüren und Flyer. Verwenden Sie diese, um Ihr Geschäft zu fördern. Verteilen Sie sie an Freunde und Familienmitglieder und bringen Sie sie zu Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen. Werben Sie in lokalen Publikationen, um Ihre Design- und Druckfähigkeiten zu fördern. Vielleicht entwickeln Sie eine Beilage, die in Ihr Papier passt, um wirklich zu veranschaulichen, was Sie tun können. Eine Website ist auch dann wertvoll, wenn Sie interessante und einzigartige Ankündigungen, Programme und Einladungen erstellen. Möglicherweise müssen Sie einen Webprogrammierer konsultieren, damit Ihre Kunden ihre spezifischen Informationen eingeben und online bestellen können.