So starten Sie die Wiederherstellungspartition eines HP

Mit der versteckten Wiederherstellungspartition auf Ihrem HP Computer können Sie Ihren Geschäftscomputer auf den werkseitigen Standardzustand zurücksetzen. Das Wiederherstellungsprogramm befindet sich auf einer eigenen Partition, sodass auch dann darauf zugegriffen werden kann, wenn Windows 7 beschädigt ist und nicht gestartet werden kann. Durch eine Systemwiederherstellung wird zwar Ihre primäre Festplatte gelöscht, Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre Dateien während des Wiederherstellungsprozesses zu sichern und den Computer schnell wieder in Betrieb zu nehmen.

1

Schalten Sie den HP Computer aus und trennen Sie nicht benötigte Kabel und Geräte wie Drucker, Faxgeräte und Flash-Laufwerke. Entfernen Sie alle Medien von internen Laufwerken, z. B. Kartenlesern und optischen Laufwerken. Stellen Sie sicher, dass Tastatur, Maus, Netzkabel und Monitor angeschlossen sind.

2

Schalten Sie Ihr System ein und drücken Sie wiederholt "F11", bis der Bildschirm "Recovery Manager" angezeigt wird.

3

Klicken Sie im linken Bereich auf "Systemwiederherstellung" mit der Bezeichnung "Ich brauche sofort Hilfe".

4

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellungspartition zu starten und Ihren HP Computer wieder funktionsfähig zu machen.