So sperren Sie das Apple iPhone 4

Mit dem Apple iPhone 4 führen Geschäftsbenutzer viele Aufgaben aus, für die sie normalerweise einen Laptop verwenden würden, insbesondere Kommunikations- und Internetfunktionen. Ihr Telefon enthält möglicherweise vertrauliche E-Mail-Nachrichten, Textnachrichten oder Anhänge von Unternehmensdokumenten. Wenn Sie das Gerät nicht ständig bei sich haben, können andere Benutzer auf vertrauliche Informationen auf Ihrem iPhone zugreifen. Geben Sie zum Schutz der Daten auf Ihrem iPhone 4 einen Passcode ein, der das Telefon sperrt und die unbefugte Verwendung verhindert.

1

Tippen Sie im Hauptmenü auf "Einstellungen" und anschließend auf "Allgemein".

2

Tippen Sie auf "Passcode-Sperre" und anschließend auf "Passcode einschalten".

3

Geben Sie einen vierstelligen numerischen Passcode ein und geben Sie den Code erneut in das Bestätigungsfeld ein.

4

Tippen Sie auf das Ausziehmenü neben dem Menü "Kennwort erforderlich" und wählen Sie aus, wie lange das iPhone nach der Verwendung des Geräts warten soll, bevor es gesperrt wird. Die Standardeinstellung ist "Sofort". Sie können die Zeit jedoch ändern, indem Sie einen der Werte in der Ausziehliste auswählen.

5

Schieben Sie das Steuerelement "Daten löschen" in die Position "Ein", wenn das iPhone nach 10 fehlgeschlagenen Kennworteingabeversuchen automatisch Daten löschen soll. Andernfalls lassen Sie den Wert auf "Aus".

6

Starten Sie das iPhone neu und geben Sie den neuen Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.