So speichern Sie ein Video, das unter Windows Media Player abgespielt wird

Windows Media Player dient nicht nur als nativer Media Player für Windows, sondern stattet Internetbrowser auch mit einem Plugin aus, das Online-Videos in den Formaten WMV, AVI und ASF überträgt. Kleinunternehmer können auf diese Medien stoßen, da digitale Verlage sie verwenden können, um Unternehmenspräsentationen, Brutzelspulen, Berichterstattung über Ereignisse und Branchennachrichten auf Webseiten einzubetten. Wenn Sie Online-Videos speichern möchten, die in Windows Media Player abgespielt werden, können Sie diese Aufgabe mit einigen Tools ausführen. RealPlayer, Replay Media Catcher und Video DownloadHelper sind einige Beispiele für Komponenten, mit denen ein Online-Video auf Ihrem lokalen System gespeichert werden kann. Während sowohl RealPlayer als auch Replay Media Catcher Desktop-Anwendungen sind, ist Video DownloadHelper ein Software-Add-On, das nur mit Firefox funktioniert.

Echter Spieler

1

Laden Sie RealPlayer herunter und installieren Sie es (siehe Ressourcen). Starten Sie anschließend das Programm und öffnen Sie das Pulldown-Menü „RealPlayer“. Wählen Sie "Einstellungen", um ein Popup-Fenster zu öffnen. Klicken Sie im Abschnitt "Kategorie" auf die Liste "Herunterladen und Aufzeichnen".

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen" neben dem Feld "Dateien speichern in", um das Popup-Fenster "Nach Ordner suchen" zu öffnen. Wählen Sie einen Speicherort für das heruntergeladene Quellvideo aus und klicken Sie auf "OK".

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Web-Download und -Aufzeichnung aktivieren", und das Plugin wird den Internetbrowsern Ihres Systems hinzugefügt.

4

Starten Sie Ihren Browser und besuchen Sie die Webseite mit dem eingebetteten Windows Media Player-Video. Auf dem Streaming-Medium wird eine Überlagerung "Dieses Video herunterladen" angezeigt.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Dieses Video herunterladen", um den Bildschirm "RealPlayer Download & Recording Manager" zu öffnen und den Download-Fortschritt anzuzeigen. RealPlayer zeigt eine Bestätigungsmeldung an, wenn das Quellvideo am ausgewählten Speicherort gespeichert wird.

Wiederholen Sie Media Catcher

1

Laden Sie Replay Media Catcher herunter und installieren Sie es (siehe Ressourcen). Sobald Sie fertig sind, starten Sie das Programm. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aufzeichnen“, ein rotes sechseckiges Symbol mit einem weißen Quadrat in der Mitte.

2

Starten Sie einen Internetbrowser und besuchen Sie die Webseite mit dem eingebetteten Windows Media Player. Wenn die Anwendung das Streaming-Medium erkennt, beginnt sie mit dem Herunterladen des Quellvideos. Replay Media Catcher zeigt eine Bestätigungsmeldung an, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

3

Klicken Sie im Anwendungsmenü auf die Registerkarte „Extras“ und wählen Sie im Pulldown-Menü die Option „Speicherordner öffnen“. Replay Media Catcher lädt das Dateiverzeichnisfenster für das heruntergeladene Quellvideo. Sie können das Medium von diesem Speicherort abrufen.

Video DownloadHelper

1

Laden Sie Firefox herunter und installieren Sie es (siehe Ressourcen).

2

Starten Sie Firefox und besuchen Sie die Video DownloadHelper-Webseite (siehe Ressourcen). Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt herunterladen" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Plugin einzurichten.

3

Starten Sie Firefox neu und besuchen Sie die Webseite mit dem eingebetteten Windows Media Player. Warten Sie, bis Video DownloadHelper das Streaming-Medium erkannt hat. In diesem Fall wird das Plugin-Symbol in der Firefox-Navigationsleiste animiert.

4

Klicken Sie auf das animierte Video DownloadHelper-Symbol. Der Dateiname des Quellvideos wird in einem Pulldown-Menü angezeigt.

5

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Dateinamen des Quellvideos und wählen Sie "Herunterladen" aus dem Flyout-Menü. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Streaming-Medium herunterzuladen und an einem gewünschten Speicherort zu speichern.