So speichern Sie als IMG

Geschäftsinhaber, die Mac-Computer verwenden, sind im Allgemeinen mit dem IMG-Format zum Archivieren und Komprimieren von Dateien vertraut. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen nur Windows-Computer verwenden, müssen Sie wahrscheinlich kaum mit IMG-Bilddateien arbeiten. Dennoch müssen Sie von Zeit zu Zeit möglicherweise Dateien von Ihrem Windows-PC für einen Kunden oder Lieferanten freigeben, der einen Mac-Computer verwendet. Viele CD-Brennprogramme können IMG-Dateien auf Disc brennen - sogar die integrierte Disc Image Burner-Anwendung in Windows 7. Um die IMG-Image-Datei in Windows zu erstellen, müssen Sie jedoch ImgBurn verwenden.

Erstellen Sie eine IMG-Bilddatei

1

Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zur Website ImgBurn.com (Link in Ressourcen). Laden Sie ImgBurn herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

2

Starten Sie ImgBurn, um den Hauptmenübildschirm anzuzeigen. Klicken Sie auf "Bilddatei aus Dateien / Ordnern erstellen".

3

Klicken Sie auf das Symbol "Ordner" unter dem Dropdown-Listenfeld "Quelle", um ein neues Dateibrowserfenster zu öffnen. Navigieren Sie zu dem Ordner, der die Dateien enthält, die Sie im IMG-Image verwenden möchten. Markieren Sie den Ordnernamen und klicken Sie auf "Ordner auswählen". Der ausgewählte Ordner wird im Feld Quelle angezeigt. Alternativ können Sie auf den Ordner im Browserfenster doppelklicken und bei Bedarf einzelne Dateien auswählen. Fügen Sie dem Feld Quelle nach Bedarf weitere Dateien oder Ordner hinzu.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Etiketten" und geben Sie den Namen der Disc-Bezeichnung in das Feld in ISO9660 ein.

5

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Datei" und dann auf "Erstellen". Alternativ können Sie auf das Symbol "Ordner auf Disc" unter dem Feld "Quelle" klicken. ImgBurn öffnet das Fenster Speichern unter.

6

Geben Sie im Feld "Dateiname" einen Dateinamen für die Bilddatei ein. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Als Typ speichern" und wählen Sie als Dateityp "IMG-Dateien (* .img)" aus.

7

Wählen Sie einen Ordner aus, in dem die neue Bilddatei gespeichert werden soll, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Speichern“. ImgBurn schreibt den Inhalt des ausgewählten Ordners in die neue IMG-Datei.

Brennen Sie IMG auf Disc

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf "Computer". Der Windows Explorer wird in einem neuen Fenster geöffnet.

2

Navigieren Sie zu dem Ordner, der die von Ihnen erstellte IMG-Datei enthält. Doppelklicken Sie auf den Ordnernamen, um ihn im Windows Explorer zu öffnen und seinen Inhalt anzuzeigen.

3

Markieren Sie den Namen der IMG-Datei und klicken Sie in der Windows Explorer-Symbolleiste auf die Schaltfläche "Disc-Image brennen". Auf dem Bildschirm wird ein neues Fenster zum Brennen von Disc-Images angezeigt.

4

Legen Sie eine leere CD oder DVD in das optische Laufwerk ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie dann auf "Brennen". Warten Sie, bis Windows das Image auf das Medium gebrannt und die Disc aus dem Laufwerk ausgeworfen hat. Nachdem Sie die Disc aus dem Laufwerk entfernt haben, können Sie die IMG-Datei mit der Disc auf einen Mac-Computer kopieren.