So setzen Sie Vista mit Wiederherstellungsdisketten zurück

Wenn eine Office-Workstation unter Vista abstürzt oder Anzeichen einer Systeminstabilität aufweist, können Sie den Computer mithilfe der Installations-CD auf einen Zeitpunkt zurücksetzen, an dem er ordnungsgemäß funktioniert hat. Die Windows Vista-Installations-CD verfügt über mehrere Wiederherstellungsdienstprogramme zur Behebung von Problemen, darunter ein Speicherdiagnosetool und eine Fehlerbehebung für die Startreparatur. Es verfügt auch über die Option Systemwiederherstellung, mit der das Betriebssystem auf einen früheren Status zurückgesetzt wird, ohne dass dies Auswirkungen auf Dokumente oder Dateien hat. Dies kann besonders nützlich sein, wenn neue Systemänderungen oder kürzlich installierte Gerätetreiber unerwünschtes Verhalten verursachen.

1

Werfen Sie alle Disketten oder optischen Datenträger aus dem Computer.

2

Legen Sie die Windows Vista-Installations-CD in das Laufwerk des Computers ein.

3

Starten Sie den Computer neu. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie eine beliebige Taste, um von der Windows Vista-CD zu starten.

4

Wählen Sie im Menü „Sprache“ eine Schnittstellensprache aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

5

Klicken Sie unten links auf dem Bildschirm auf „Computer reparieren“.

6

Klicken Sie auf die Windows Vista-Installation, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", damit der Startreparatur-Assistent die Windows Vista-Installation auf Probleme überprüft und versucht, diese zu beheben.

7

Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf den Link "Erweiterte Optionen für Systemwiederherstellung und -unterstützung anzeigen".

8

Klicken Sie auf "Systemwiederherstellung".

9

Wählen Sie den vorherigen Wiederherstellungspunkt aus, auf den Sie Windows Vista zurücksetzen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

10

Bestätigen Sie die Auswahl des Wiederherstellungspunkts. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen", um Vista auf den vorherigen Wiederherstellungspunkt zurückzusetzen und den Computer neu zu starten.