So setzen Sie eine Verschlüsselung auf WinRAR

Mit Dateikomprimierungsprogrammen wie WinRAR können Sie die Größe von Dateien reduzieren, wodurch das Versenden oder Speichern dieser Archive per E-Mail erleichtert wird. Wenn die von Ihnen archivierten Dateien oder Dokumente vertraulicher Natur sind, kann es auch hilfreich sein, das Archiv zu verschlüsseln. Dadurch wird verhindert, dass unbefugte Personen den Inhalt des Archivs problemlos anzeigen können. Mit WinRAR können Sie Archive, z. B. im ZIP-Format, in ein verschlüsseltes WinRAR-Archiv konvertieren oder neue Archive erstellen, die verschlüsselt sind.

Archiv konvertieren

1

Starten Sie die neueste Version der WinRAR-Anwendung (Link in Ressourcen) und klicken Sie in der Menüleiste auf "Extras".

2

Klicken Sie in der Liste der Optionen auf "Archive konvertieren" und dann auf die Schaltfläche "Hinzufügen ...".

3

Wählen Sie das Archiv aus, das Sie verschlüsseln möchten, und klicken Sie dann auf "OK".

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Komprimierung" und dann auf die Registerkarte "Allgemein".

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Passwort festlegen ..." und geben Sie ein Passwort in das Eingabefeld "Passwort eingeben" ein.

6

Geben Sie das Kennwort erneut in das Eingabefeld für die Überprüfung ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Dateinamen verschlüsseln".

7

Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK" und dann erneut auf "OK".

8

Klicken Sie auf "Ja", wenn Sie dazu aufgefordert werden, wenn Sie das konvertierte Archiv verschlüsseln möchten.

9

Klicken Sie auf "OK", um das Archiv zu konvertieren und zu verschlüsseln. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Schließen", sobald die Verschlüsselung abgeschlossen ist.

Vorhandene WinRAR-Archive verschlüsseln

1

Starten Sie die neueste Version der WinRAR-Anwendung (Link in Ressourcen) und navigieren Sie dann mit dem integrierten Dateibrowser zum RAR-Archiv auf Ihrem Computer, das Sie verschlüsseln möchten.

2

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Datei" und dann auf "Standardkennwort festlegen".

3

Geben Sie ein Passwort für das Archiv in das Texteingabefeld "Passwort eingeben" ein und wiederholen Sie das Passwort im Feld "Passwort zur Überprüfung erneut eingeben".

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Dateinamen verschlüsseln" und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "OK".

Erstellen verschlüsselter WinRAR-Archive

1

Starten Sie die neueste Version der WinRAR-Anwendung (Link in Ressourcen) und navigieren Sie dann mit dem integrierten Dateibrowser zu den Dateien auf Ihrem Computer, die Sie verschlüsseln möchten.

2

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf jede Datei, die Sie dem Archiv hinzufügen möchten.

3

Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und geben Sie im Eingabefeld "Archivname" einen Namen für das Archiv ein.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Passwort festlegen ..." und geben Sie ein Passwort in das Eingabefeld "Passwort eingeben" ein.

5

Geben Sie das Kennwort erneut in das Eingabefeld für die Überprüfung ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Dateinamen verschlüsseln".

6

Klicken Sie auf "OK" und dann erneut auf "OK", um die ausgewählten Dateien zu archivieren und zu verschlüsseln.