So setzen Sie ein Motorola Droid Razr Maxx zurück

Auf dem Motorola Droid Razr Maxx können zwei Arten von Resets durchgeführt werden. Wenn Ihr Droid Razr Maxx Probleme wie Einfrieren oder nicht ausgeführte Apps aufweist, kann ein Soft-Reset Ihr Telefon in den normalen Funktionsstatus zurückversetzen. Ein Hard-Set kann erforderlich sein, wenn der Soft-Reset das Gerät nicht in die normale Funktion zurückversetzt, wenn Sie das Kennwort Ihres Telefons vergessen haben oder wenn Sie keine Anrufe tätigen oder entgegennehmen können. Versuchen Sie zunächst einen Soft-Reset. Wenn das Problem durch den Soft-Reset nicht behoben werden kann, führen Sie den Hard-Reset durch.

Soft Reset

1

Halten Sie die Ein- / Aus-Taste am Motorola Droid Razr Maxx gedrückt. Das Dialogfeld Ausschalten wird angezeigt.

2

Tippen Sie auf die Option „Ausschalten“. Ein Bestätigungsdialogfeld wird geöffnet.

3

Tippen Sie auf "OK". Das Telefon wird ausgeschaltet und vollständig ausgeschaltet.

4

Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, um das Telefon neu zu starten. Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, wenn der Motorola-Startbildschirm angezeigt wird.

Hard Reset

1

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Menü“ und anschließend auf „Apps“, um alle auf dem Telefon installierten Anwendungen anzuzeigen.

2

Tippen Sie auf das Symbol "Einstellungen", um das Menü "Einstellungen" zu öffnen.

3

Tippen Sie auf die Option "Datenschutz" und scrollen Sie zum Ende des Menüs.

4

Tippen Sie auf die Option „Factory Data Reset“. Das Dialogfeld Zurücksetzen wird angezeigt.

5

Tippen Sie auf die Option "Telefon zurücksetzen" und anschließend auf "Alles löschen". Das Telefon wird ausgeschaltet und alle Daten werden vom Telefon gelöscht. Das Telefon wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.