So setzen Sie das BIOS auf die Standardeinstellungen zurück, wenn ein Computer einfriert

Einfrieren des Computers tritt häufig aufgrund schlechter Hardware- oder Systemeinstellungen auf. Das BIOS-Menü (Basic Input / Output System) ist vollständig vom Windows-Betriebssystem getrennt und enthält alle Hardware- und Systemeinstellungen für Ihren Computer. Um Überhitzung und mögliche Systemverkrüppelungsprobleme zu vermeiden, sollten nur sachkundige Systemadministratoren und Techniker die BIOS-Einstellungen eines Computers ändern. Beseitigen Sie die Einfrierprobleme Ihres Computers, indem Sie Ihr BIOS auf die Standardkonfiguration zurücksetzen.

1

Starten Sie Ihren Computer neu oder starten Sie ihn. Der erste POST-Bildschirm (Power-On Self-Test) wird kurz angezeigt. Drücken Sie die auf dem Bildschirm angezeigte Taste, um das BIOS-Menü aufzurufen. Die Taste, die Sie drücken müssen, variiert je nach Computerhersteller, ist jedoch normalerweise "F1", "F2", "F10", "F12", "DEL" oder "ESC".

2

Verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, um zu "Setup-Standardeinstellungen laden", "Optimierte Standardeinstellungen laden", "Zurücksetzen" oder einer anderen Option mit ähnlichen Titeln zu navigieren. Wenn für die Option eine Taste wie "F9" oder "F12" aufgeführt ist, drücken Sie stattdessen diese Taste.

3

Drücken Sie die Tasten "Y" und "Enter" oder wählen Sie mit den Pfeiltasten im angezeigten Bestätigungsdialogfeld die Option "Ja" aus. Die BIOS-Einstellungen Ihres Computers werden jetzt auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Drücken Sie die auf dem Bildschirm angezeigte Taste, um das BIOS-Menü zu speichern und zu beenden. Ihr Computer wird neu gestartet und beginnt dann mit dem Laden von Windows.