So senden Sie eine Zahlung an das PayPal-Konto einer Person

Das Senden von Geld an Freunde und Familie erfordert nicht länger die Nutzung eines teuren Überweisungsdienstes wie Western Union oder MoneyGram. Mit PayPal können Sie Geld an jeden senden, der eine E-Mail-Adresse oder eine Mobiltelefonnummer hat. Der Empfänger benötigt nicht einmal ein PayPal-Konto, um loszulegen, und es fallen keine Gebühren für Sie an, wenn Sie mit Ihrem PayPal-Kontostand oder Bankkonto bezahlen.

Geld senden mit PayPal

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem PayPal-Konto an und geben Sie die E-Mail-Adresse oder die Handynummer des Empfängers ein. Wählen Sie den Geldbetrag und die Art der Währung aus, die Sie senden möchten. Wenn Sie Ihren PayPal-Kontostand oder ein verknüpftes Bankkonto für die Zahlung verwenden, wird für die Nutzung des Dienstes keine Gebühr erhoben. Für die Verwendung einer Debit- oder Kreditkarte wird eine Gebühr von 2.9 Prozent plus 30 Cent pro Transaktion erhoben. Für den internationalen Geldversand wird ebenfalls eine geringe Gebühr erhoben.

Zahlung annehmen

Die Person, an die Sie das Geld senden, erhält eine SMS oder E-Mail, in der sie darüber informiert wird, dass Sie eine Zahlung gesendet haben. Um das Geld zu erhalten, muss er ein PayPal-Konto erstellen. Die Person kann das Geld abheben, indem sie ein Bankkonto verknüpft, sich für eine PayPal-Debitkarte anmeldet oder einen Scheck in Papierform anfordert. Das Geld, das Sie senden, ist sofort nach Eröffnung eines neuen PayPal-Kontos in seinem PayPal-Guthaben verfügbar.