So schreiben Sie einen Businessplan für Barbershop

Der Friseurladen hat eine Geschichte, die bis in die Mitte des 1800. Jahrhunderts zurückreicht. Ursprünglich ein Herrenhaus, diente der Friseurladen als Ort für die Haarpflege von Männern sowie als Ort für Sozialismus und Diskussion. Auch mit der heutigen Einführung von Elektrorasierern und Trimmern hat der Friseursalon seine Präsenz beibehalten.

1

Erstellen Sie eine Geschäftsbeschreibung für den Geschäftsplan Ihres Friseursalons. Geben Sie den Namen und den Standort Ihres Friseursalons an und folgen Sie diesen Informationen mit den Namen und Kontaktinformationen der einzelnen Ladenbesitzer. Identifizieren Sie die rechtliche Geschäftsbeschreibung des Friseursalons, z. B. ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft. Geben Sie einen kurzen Überblick über die Friseurbranche, ihre wirtschaftlichen Trends und Prognosen.

2

Identifizieren Sie den Standort Ihres Friseursalons und geben Sie an, ob Sie den Standort besitzen, vermieten oder leasen werden. Besprechen Sie die Gemeinkosten und Anforderungen des Standorts, z. B. die Kosten für Versorgungsunternehmen, Steuern und Genehmigungen. Fügen Sie eine Liste der Geräte und des Inventars hinzu, die Sie für das Geschäft benötigen, z. B. Schneidstühle, Trimmer und Spiegel, und geben Sie die Kosten für jedes Gerät an.

3

Bestimmen Sie die Anzahl der Mitarbeiter, die Ihr Friseursalon für einen effizienten Betrieb benötigt. Stellen Sie fest, ob diese Mitarbeiter Mitarbeiter oder Auftragnehmer sind, und stellen Sie fest, ob diese Mitarbeiter Voll- oder Teilzeit arbeiten. Geben Sie einen kurzen Überblick über die Funktion jedes Mitarbeiters. Identifizieren und listen Sie die Kosten für die Einstellung jedes Mitarbeiters auf, einschließlich aller anwendbaren Vorteile oder Schulungen, die Ihr Unternehmen für die Mitarbeiter abdeckt.

4

Entwickeln Sie einen Marketingplan für Ihr Friseurgeschäft. Identifizieren Sie die Produkte und Dienstleistungen, die Ihr Friseursalon anbieten wird, einschließlich Haarschnitte, Spezialdienstleistungen und unterstützende Haarprodukte. Identifizieren Sie den Zielmarkt Ihres Unternehmens und erläutern Sie die Methoden, mit denen Ihr Friseursalon seine Kunden anzieht und hält. Identifizieren Sie die Konkurrenz Ihres Friseursalons und stellen Sie fest, wie sich Ihr Unternehmen von dieser Konkurrenz abhebt. Identifizieren Sie die Stärken und Schwächen Ihres Geschäfts und erläutern Sie die Schritte, die Ihr Unternehmen unternehmen wird, um seinen Fehlern entgegenzuwirken und auf seinen Chancen aufzubauen.

5

Vervollständigen Sie den finanziellen Teil Ihres Friseursalon-Geschäftsplans. Fügen Sie einen persönlichen Jahresabschluss, eine Bilanz, eine Gewinn- und Verlustrechnung und eine Kapitalflussrechnung hinzu. Füllen Sie für jeden Besitzer des Friseursalons einen persönlichen Jahresabschluss aus. Geben Sie beim Ausfüllen dieser Abrechnungen genaue Informationen und Zahlen an und fügen Sie Belege zur Überprüfung der Informationen bei, z. B. Steuererklärungen, Quittungen und Kontoauszüge.

6

Füllen Sie eine zwei- bis dreiseitige Zusammenfassung Ihres Geschäftsplans aus. Verwenden Sie die Zusammenfassung, um Ihr Unternehmen und die Informationen im Plan vorzustellen. Geben Sie einen kurzen Überblick über die Eigentümer, den Zielmarkt und den Wettbewerb des Unternehmens. Markieren Sie einige wichtige Aspekte Ihres Unternehmens. Geben Sie den Betrag Ihrer Kreditanfrage an, wenn Sie eine Finanzierung suchen. Platzieren Sie die Zusammenfassung am Anfang Ihres Geschäftsplans.

7

Beenden Sie Ihren Geschäftsplan mit allen Belegen, die Sie benötigen, um die Informationen im Plan zu überprüfen. Erstellen Sie einen Anhang. Listen Sie die Dokumente in der Reihenfolge auf, in der sie im Unternehmen erscheinen würden. Beschriften Sie jedes Dokument deutlich, damit Sie es leicht nachschlagen können. Fügen Sie neben unterstützenden Finanzinformationen auch Dokumente wie Genehmigungsdokumente für Zoneneinteilung, Mietverträge, Steuererklärungen und Konformitätserklärungen hinzu.