So schneiden Sie ein Objekt in Photoshop aus

Adobe Photoshop bietet Benutzern eine Vielzahl von Methoden zum Ausschneiden von Objekten aus Bildern. Die Methode, mit der Sie dies erreichen, hängt von der Komplexität des Objekts ab. Die Werkzeuge Lasso und Zauberstab sind ideal für einfache Objekte oder Objekte mit einem einheitlichen Hintergrund. Für präzisere Arbeiten sind die Schnellmasken- oder Stiftwerkzeuge besser geeignet. Nachdem Sie ein Objekt vom Hintergrund getrennt haben, können Sie es neuen Bildern oder Layouts hinzufügen, um auffällige Anzeigen, Präsentationen oder andere Geschäftsdokumente zu erstellen.

Zauberstab Werkzeug

1

Wählen Sie das Zauberstab-Werkzeug aus der Toolbox aus und klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Objekt, das Sie ausschneiden möchten. Dadurch wird eine Auswahl um den Bereich erstellt, auf den Sie geklickt haben. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf einen angrenzenden Abschnitt des Objekts, wenn nicht das gesamte Objekt von der Auswahl abgedeckt wurde.

2

Fügen Sie weitere Abschnitte des Objekts hinzu, bis das gesamte Objekt ausgewählt ist. Dies funktioniert am besten, wenn das Objekt eine einheitliche Farbe hat. Wenn das Objekt detailliert ist, der Hintergrund jedoch einheitlich ist, verwenden Sie alternativ den Zauberstab auf dem Hintergrund anstelle des Objekts und wählen Sie dann "Invers" aus dem Auswahlmenü.

3

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Kopieren", sobald das gesamte Objekt ausgewählt wurde.

4

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Neu". Wählen Sie "Zwischenablage" aus dem voreingestellten Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "OK".

5

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen". Dadurch wird das Objekt auf einer neuen Leinwand platziert. Doppelklicken Sie in der Ebenen-Palette auf "Hintergrundebene" und klicken Sie dann auf "OK". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und klicken Sie dann auf "Löschen". Sie können Ihr Objekt jetzt in einem Dateiformat speichern, das Transparenzen unterstützt.

Schnellauswahl-Werkzeug

1

Klicken Sie in der Toolbox auf das Schnellauswahl-Werkzeug und klicken Sie dann mit der linken Maustaste auf das Objekt, das Sie ausschneiden möchten. Dadurch wird eine Auswahl um den Bereich erstellt, auf den Sie geklickt haben.

2

Klicken Sie auf andere Bereiche innerhalb des Objekts, um sie Ihrer Auswahl hinzuzufügen. Halten Sie die "Alt" -Taste gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf Bereiche, die Sie aus der Auswahl entfernen möchten.

3

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Kopieren", sobald das gesamte Objekt ausgewählt wurde.

4

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Neu". Wählen Sie "Zwischenablage" aus dem voreingestellten Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "OK".

5

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen". Dadurch wird das Objekt auf der neuen Leinwand platziert. Doppelklicken Sie in der Ebenen-Palette auf "Hintergrundebene" und klicken Sie dann auf "OK". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und klicken Sie dann auf "Löschen".

Lasso-Werkzeug

1

Wählen Sie die Schaltfläche Zoom aus der Toolbox und klicken Sie dann auf Ihr Bild, bis das gesamte Objekt, das Sie ausschneiden möchten, sichtbar ist.

2

Wählen Sie das Lasso-Werkzeug aus der Toolbox aus und klicken und ziehen Sie den Mauszeiger über die Kanten des Objekts, das Sie ausschneiden möchten. Lassen Sie die Maustaste erst los, wenn Sie den Start- und Endpunkt Ihrer Gliederung verbunden haben. Der gesamte Gliederungsprozess muss in einer Bewegung ausgeführt werden, ohne die Maustaste loszulassen. Wenn das Objekt aus geraden Linien besteht, verwenden Sie das sekundäre polygonale Lasso-Werkzeug. Verwenden Sie für Objekte mit hohem Kontrast das sekundäre magnetische Lasso-Werkzeug, da es automatisch Ankerpunkte erstellt, wenn Sie den Mauszeiger über das Objekt bewegen.

3

Lassen Sie die Maustaste los, sobald Sie die Auswahl abgeschlossen haben. Verbinden Sie für die Werkzeuge Polygonal und Magnetic Lasso den letzten Ankerpunkt mit dem ersten.

4

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Kopieren".

5

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Neu". Wählen Sie "Zwischenablage" aus dem voreingestellten Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "OK".

6

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen". Dadurch wird das Objekt auf der neuen Leinwand platziert. Doppelklicken Sie in der Ebenen-Palette auf "Hintergrundebene" und klicken Sie dann auf "OK". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und klicken Sie dann auf "Löschen".

Stiftwerkzeug

1

Wählen Sie das Stiftwerkzeug aus der Toolbox aus und klicken Sie in der Aktionsleiste auf "Pfade".

2

Klicken Sie auf eine beliebige Stelle auf den Umriss des Objekts, das Sie ausschneiden möchten, um den Startpunkt festzulegen.

3

Verfolgen Sie den Umriss des Objekts mit dem Stiftwerkzeug. Dies erfolgt unter Verwendung einer Reihe von Punkten, die als "Knoten" bezeichnet werden. Jedes Mal, wenn Sie auf den Umriss des Objekts klicken, wird ein neuer Knoten erstellt. Diese sind mit dem vorherigen Knoten verbunden. Klicken und lassen Sie die Maustaste los, um eine gerade Linie zwischen zwei Knoten zu erstellen, oder klicken und ziehen Sie den neuen Punkt, um die Linie zu krümmen.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Bild, klicken Sie auf "Auswahl treffen" und dann auf "OK".

5

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Kopieren", sobald das gesamte Objekt ausgewählt wurde.

6

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen". Dadurch wird das ausgeschnittene Objekt auf der neuen Leinwand platziert. Doppelklicken Sie in der Ebenenpalette auf die Hintergrundebene und klicken Sie dann auf "OK". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und klicken Sie dann auf "Löschen".

Schnelle Maske

1

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Auswählen" und dann auf die Option "Im Schnellmaskenmodus bearbeiten". Alternativ können Sie die Schaltfläche "Im Schnellmaskenmodus bearbeiten" aus Ihrer Toolbox auswählen.

2

Klicken Sie in der Toolbox auf "Vordergrundfarbe festlegen" und wählen Sie Schwarz aus. Klicken Sie in der Toolbox auf "Hintergrundfarbe festlegen" und wählen Sie Weiß aus.

3

Klicken Sie in der Toolbox auf das Werkzeug "Pinsel" und dann in der Optionsleiste auf die Optionen "Pinsel".

4

Klicken Sie auf den Größenregler und ziehen Sie ihn auf einen Wert, der für das Objekt geeignet ist, das Sie ausschneiden möchten. Drücken Sie "[" und "]", um die Pinselgröße im laufenden Betrieb zu verringern und zu erhöhen, da die Größenanforderungen je nach ausgewähltem Bereich des Objekts unterschiedlich sind.

5

Stellen Sie den Härteregler auf einen mittleren bis hohen Wert ein, z. B. 80 Prozent, um sicherzustellen, dass die Kanten Ihres Objekts nicht zu scharf sind. Auf diese Weise kann sich Ihr Objekt besser in das Bild einfügen, in das Sie es später einfügen. Wenn Sie es vorziehen, dass die Kanten scharf sind, verwenden Sie eine 100-prozentige Härte

6

Klicken und ziehen Sie den Mauszeiger entlang des Umrisses des Objekts. Erhöhen oder verringern Sie die Größe des Pinselwerkzeugs in der Optionsleiste, um präziser zu arbeiten. Vergrößern Sie Bereiche mit vielen Details. Ziel ist es, das Objekt so genau wie möglich zu umreißen. Die gemalten Bereiche auf dem Bild werden als transparente rote Farbe angezeigt, um anzuzeigen, dass mit diesen im Schnellmaskenmodus gearbeitet wird.

7

Erhöhen Sie die Größe des Pinselwerkzeugs und färben Sie dann den gesamten Bereich innerhalb des von Ihnen erstellten Umrisses. Sobald Sie fertig sind, sollte das Objekt, das Sie ausschneiden möchten, vollständig rot hervorgehoben sein.

8

Klicken Sie in der Toolbox auf die Schaltfläche "Vordergrund- und Hintergrundfarben wechseln". Malen Sie über die Bereiche, in denen Sie möglicherweise über die Kanten des Objekts gegangen sind, das Sie ausschneiden möchten. Wo die schwarze Vordergrundfarbe die rote Schnellmaske erstellt hat, wird sie durch die weiße Vordergrundfarbe gelöscht.

9

Klicken Sie auf "Im Standardmodus bearbeiten", nachdem Sie die Kanten Ihrer Maske bereinigt haben. Dadurch wird der Bereich um Ihre Maske in eine Auswahl umgewandelt.

10

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Auswählen" und dann auf "Invers".

11

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Kopieren".

12

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Neu". Wählen Sie "Zwischenablage" aus dem voreingestellten Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "OK".

13

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen". Dadurch wird das ausgeschnittene Objekt auf einer neuen Leinwand platziert. Doppelklicken Sie in der Ebenen-Palette auf "Hintergrundebene" und klicken Sie dann auf "OK". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hintergrundebene und klicken Sie dann auf "Löschen".