So schließen Sie ein MacBook Pro an einen LCD-Projektor an

Die MacBook Pro-Laptops von Apple verfügen über einen Videoausgangsanschluss, über den Sie Ihren Computer an einen LCD-Projektor anschließen können. Dies ist ein praktisches Attribut für kleine Unternehmen. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihren Laptop richtig an den Projektor anschließen, können Sie Ihre Präsentation pünktlich beginnen. Beachten Sie, dass der Videoausgangsanschluss je nach Herstellungsort Ihres MacBook Pro unterschiedlich ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den richtigen Apple-Displayadapter für Ihr Laptop-Modell haben.

1

Schalten Sie Ihr MacBook Pro ein.

2

Stecken Sie das Netzkabel des Projektors ein und schalten Sie das Gerät ein.

3

Schließen Sie ein Ende des VGA-Kabels an den Videoeingang des Projektors an. Stecken Sie das andere Ende in das breite Ende des Apple Display-Adapters.

4

Schließen Sie das kleine Ende des Apple Display-Adapters an den Videoausgang an der Seite Ihres MacBook Pro an.

5

Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms Ihres MacBook Pro und dann auf "Systemeinstellungen".

6

Klicken Sie auf das Bedienfeldsymbol "Anzeigen".

7

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Displays erkennen". Wenn der Desktop Ihres MacBook Pro nicht auf dem Projektor angezeigt wird, drücken Sie die Taste "Quelle" am Projektor, bis Sie den Bildschirm des Laptops sehen.