So schließen Sie Apps auf dem Samsung Galaxy S.

Mit den Multitasking-Funktionen der Samsung Galaxy S-Smartphones können die Mitarbeiter Ihres Unternehmens mehrere Apps gleichzeitig ausführen. Aber manchmal können zu viele Apps, die gleichzeitig ausgeführt werden, dazu führen, dass Ihr Telefon langsamer wird oder den Akku entlädt. In diesen und anderen Fällen ist es manchmal sinnvoll, eine Anwendung zu schließen. Die Vorgehensweise beim Schließen einer App hängt von der Version des Google Android-Betriebssystems ab, das Sie auf dem Gerät ausführen.

Android 4.0 und höher

1

Berühren und halten Sie die Schaltfläche "Letzte Apps" in der unteren linken Ecke Ihres Startbildschirms. Wenn auf Ihrem Galaxy S-Smartphone keine Schaltfläche "Zuletzt verwendete Apps" vorhanden ist, halten Sie stattdessen die Schaltfläche "Startseite" gedrückt, um eine Liste der zuletzt verwendeten Apps zu laden.

2

Tippen Sie auf die App, die Sie schließen möchten.

3

Wischen Sie mit der ausgewählten App zur linken oder rechten Seite Ihres Bildschirms, um sie zu schließen.

Ältere Versionen von Android

1

Drücken Sie die "Home" -Taste, um zum Startbildschirm zurückzukehren.

2

Tippen Sie auf das Symbol "Einstellungen", um die Einstellungen-App zu laden.

3

Tippen Sie auf "Anwendungsmanager" und dann auf "Anwendungen".

4

Tippen Sie auf "Anwendungen verwalten" und anschließend auf die Registerkarte "Ausführen", um eine Liste der Apps zu laden, die derzeit auf Ihrem Telefon ausgeführt werden.

5

Tippen Sie auf die App, die Sie schließen möchten, und tippen Sie anschließend auf "Prozess beenden / stoppen", um die Anwendung zu schließen.