So schalten Sie PCs über ein Netzwerk aus der Ferne ein und aus

Das Herunterfahren und Starten einzelner Computer im Netzwerk Ihres Unternehmens kostet wertvolle Zeit, die besser für andere Aufgaben aufgewendet werden könnte. Das Ausführen dieser Funktionen aus der Ferne erleichtert die Arbeit des Netzwerkadministrators erheblich. Administratoren können Netzwerkcomputer mithilfe des Windows-Dienstprogramms Shutdown.exe und des kostenlosen WakeMeOnLan-Programms von einem einzelnen Computer aus herunterfahren und starten, der mit diesem Netzwerk verbunden ist. Mit beiden können Sie einzelne Computer oder alle mit dem Netzwerk verbundenen Computer bearbeiten.

Shutdown.exe

1

Aktivieren Sie den Remotezugriff für jeden Computer im Netzwerk. Klicken Sie auf jedem einzelnen Computer auf die Schaltfläche "Start" in der unteren linken Ecke des Bildschirms und geben Sie "services.msc" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein, um das Dienstfenster zu öffnen.

2

Scrollen Sie im Fenster "Dienste" nach unten, bis "Remote-Registrierung" angezeigt wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie in der Liste auf "Eigenschaften". Klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben Starttyp und wählen Sie "Automatisch". Klicken Sie auf "Start", "Übernehmen" und dann auf "OK", um die Änderungen zu speichern und den Fernzugriff auf den Computer zu ermöglichen.

3

Überprüfen Sie die Einstellungen in der Windows-Firewall, wenn Sie sie verwenden, bevor Sie fortfahren. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" in der unteren linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie "Systemsteuerung". Klicken Sie auf die Option "Sicherheit" und "Windows-Firewall". Klicken Sie auf "Programm zulassen". Klicken Sie oben im Fenster auf "Einstellungen ändern". Scrollen Sie nach unten zu "Windows Management Instrumentation (WMI)" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen. Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK", um die Änderungen zu speichern.

4

Führen Sie diese Schritte für jeden Computer aus, auf den Sie remote zugreifen müssen.

5

Fahren Sie Computer von jedem Computer im Netzwerk aus herunter, indem Sie auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms klicken und "Alle Programme", "Zubehör" und dann "Eingabeaufforderung" auswählen. Geben Sie "shutdown / i" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie "Enter", um das Dialogfeld "Remote Shutdown" zu öffnen.

6

Geben Sie die Namen der Computer, die Sie herunterfahren möchten, in das Feld "Computer" oben im Feld ein und klicken Sie nacheinander auf "Hinzufügen". Wählen Sie aus, ob Sie neu starten oder herunterfahren möchten. Wenn Sie Benutzer vor der Aktion warnen möchten, stellen Sie sicher, dass im Kontrollkästchen neben dieser Option ein Häkchen angezeigt wird, und wählen Sie aus, wie lange die Warnung angezeigt werden soll. Wenn nicht, klicken Sie auf das Häkchen, um es zu löschen. Wählen Sie einen Grund für die Aktion aus, geben Sie eine Nachricht in das Feld unten im Feld ein und klicken Sie auf "OK".

Start Up

1

Aktivieren Sie die Funktion für jeden Computer, den Sie remote starten möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie "Systemsteuerung". Klicken Sie auf "System und Sicherheit" und dann auf "Geräte-Manager". Lassen Sie alle Maschinen, auf die Sie zugreifen möchten, eingeschaltet.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den "Netzwerkadapter" aus der Liste. Wählen Sie die Registerkarte "Energieverwaltung" ganz rechts im sich öffnenden Fenster und klicken Sie, um ein Häkchen neben "Dieses Gerät darf den Computer aktivieren" und "Nur einem magischen Paket erlauben, den Computer zu aktivieren" zu setzen. OK klicken."

3

Laden Sie WakeMeOnLan auf den Computer herunter, von dem aus Sie auf die anderen Computer zugreifen möchten. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um die Programmdateien zu extrahieren. Doppelklicken Sie dann auf die Datei "exe", um das Programm auszuführen.

4

Klicken Sie im Menü oben im Fenster auf "Datei" und wählen Sie "Scan starten". Das Programm sammelt während dieses Scans die Informationen von den anderen Computern im Netzwerk.

5

Schalten Sie die Computer in der Programmliste später ein, indem Sie das WakeMeOnLan-Programm öffnen und auf jeden Computer in der Liste klicken, auf den Sie zugreifen möchten. Sie werden nach IP-Adresse und Computername aufgelistet. Diejenigen mit einem grünen Kreis vor der IP werden derzeit ausgeführt, und diejenigen mit einem roten Kreis werden deaktiviert. Klicken Sie auf "Ausgewählte Computer aufwecken" oder tippen Sie auf Ihrer Tastatur auf "F8".