So scannen Sie einen Computer, um den Prozessortyp zu finden

Der Prozessor Ihres Computers bestimmt maßgeblich den Wert Ihres Systems, da der Prozessor anzeigt, wann Ihr Computer gebaut wurde und wie leistungsfähig er ist. Alle gängigen Betriebssysteme enthalten Programme, die Ihren Computer scannen, um den Prozessortyp und die Taktrate zu ermitteln. Dies ist die Anzahl der pro Sekunde ausgeführten Anweisungen. Der Prozessortyp wird möglicherweise auf dem Gehäuse Ihres Computers angezeigt, aber nur beim Scannen oder Öffnen Ihres Computers werden die Modellnummer und die Taktrate angezeigt.

Windows

1

Klicken Sie im Startbildschirm auf „Desktop“, um zur Desktop-Ansicht zu wechseln. Bewegen Sie den Mauszeiger in die obere rechte Ecke des Bildschirms, um das Charms-Menü anzuzeigen.

2

Klicken Sie im Desktop-Menü auf den Charm "Einstellungen" und anschließend auf die Option "PC-Info". Diese Option öffnet das Fenster Systemeigenschaften auf Ihrem Desktop.

3

Lesen Sie die Prozessorinformationen im Abschnitt System des Fensters Systemeigenschaften. Die Informationen umfassen die Prozessorfamilie, das Modell und die Taktrate in Gigahertz.

Mac

1

Klicken Sie auf das Menü "Apple" und anschließend auf "Über diesen Mac", um ein Fenster mit Ihren Systeminformationen zu öffnen.

2

Klicken Sie auf "Weitere Informationen", um eine detaillierte Ansicht Ihrer Hardwareinformationen anzuzeigen. Klicken Sie im folgenden Bildschirm auf "Hardware", um den Abschnitt "Hardwareübersicht" für Ihren Computer zu lesen.

3

Lesen Sie die Abschnitte Prozessorname und Prozessorgeschwindigkeit in der Übersicht, um das Modell und die Taktrate Ihres Prozessors zu ermitteln.