So richten Sie zwei Monitore ein

In einer geschäftigen Arbeitsumgebung reicht ein einziger Monitor selten mehr aus. Mit zwei Monitoren können Sie mehrere Aufgaben besser erledigen, Dokumente und Bildschirme einfacher vergleichen und alltägliche Aufgaben schneller erledigen. Solange die Grafikkarte Ihres Computers über zwei Videoanschlüsse verfügt, können Sie zwei Monitore an Ihren Computerturm anschließen. Windows erkennt dann automatisch die beiden Monitore und ermöglicht es Ihnen, das Monitor-Setup so zu konfigurieren, dass es Ihren Anforderungen entspricht.

Schließen Sie Monitore an den Computer an

1

Stellen Sie beide Monitore nebeneinander auf eine stabile, flache Oberfläche, z. B. einen Schreibtisch oder einen Tisch. Die Oberfläche muss nahe genug an Ihrem Computerturm sein, damit beide Monitorkabel bequem zu erreichen sind.

2

Schließen Sie ein Monitorkabel an den Videoanschluss jedes Monitors an und schließen Sie die Monitore an eine Stromquelle an.

3

Suchen Sie die Grafikkarte auf der Rückseite des Turms Ihres Computers. Eine Grafikkarte mit zwei Monitoreingängen verfügt über zwei Videoanschlüsse. Diese Anschlüsse sind je nach Grafikkartenmodell entweder blaue VGA-Anschlüsse, graue DVI-Anschlüsse oder HDMI-Anschlüsse.

4

Stecken Sie das andere Ende jedes Monitorkabels in den Grafikkartenanschluss. Sie können einen Videoadapterkonverter verwenden, um eine Verbindung zwischen VGA und DVI oder DVI und HDMI herzustellen, wenn Ihr Monitorkabel nicht mit dem Videoanschluss Ihrer Grafikkarte kompatibel ist.

Konfigurieren Sie Monitore in Windows

1

Schalten Sie den Computer und beide Monitore ein. Windows erkennt die Monitore automatisch und lädt alle erforderlichen Treiber herunter.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop-Hintergrund und wählen Sie "Bildschirmauflösung". In einem neuen Fenster werden die Einstellungen Ihres Dual-Monitor-Displays angezeigt.

3

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben "Anzeige" und wählen Sie den Monitor aus, den Sie als linken Monitor verwenden möchten. Dies wird normalerweise als der erste Hauptmonitor angesehen.

4

Ändern Sie gegebenenfalls die Einstellungen, z. B. die Bildschirmauflösung.

5

Klicken Sie auf den zweiten Monitor, der durch die Nummer 2 gekennzeichnet ist, und nehmen Sie die erforderlichen Einstellungsänderungen vor.

6

Wählen Sie eine Einstellung aus dem Dropdown-Menü "Mehrere Anzeigen". "Diese Anzeigen erweitern" verteilt den Inhalt Ihres Desktops auf die beiden Monitore, sodass Sie Elemente zwischen Bildschirmen ziehen und ablegen können. "Diese Anzeigen duplizieren" zeigt auf beiden Bildschirmen denselben Desktop. Diese Einstellung ist nützlich für Situationen wie Präsentationen, in denen Ihr zweiter Monitor Ihren ersten spiegeln soll.

7

Klicken Sie auf "OK", um die Änderungen an Ihrem Dual-Monitor-Setup zu speichern.