So richten Sie einen Computer mit Administratorrechten ein

Im Gegensatz zu Standardbenutzern und -gästen können Administratoren in Windows 7 die meisten Aspekte des Betriebssystems steuern, z. B. das Installieren und Entfernen von Programmen und Treibern sowie das Vornehmen von Änderungen an der Registrierung. Unternehmen sollten den Administratorzugriff auf vertrauenswürdige Mitarbeiter beschränken, um zu verhindern, dass andere Mitarbeiter unbefugte Änderungen an ihren Arbeitsstationen vornehmen. Wenn auf Ihrem Computer ein Administratorkonto vorhanden ist, können Sie über die Systemsteuerung zusätzliche Konten mit Administratorrechten erstellen. Wenn Sie Ihr Konto jedoch versehentlich deaktiviert haben, können Sie das versteckte Administratorkonto in Windows 7 aktivieren, um die Kontrolle über Ihr System zurückzugewinnen.

Aktivieren Sie das ausgeblendete Administratorkonto

1

Klicken Sie auf "Start". Geben Sie "cmd.exe" in das Suchfeld ein und drücken Sie "Strg-Umschalt-Eingabetaste", um die Eingabeaufforderung als Administrator zu starten.

2

Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:

net user Administrator / active: yes

3

Drücken Sie die Eingabetaste, um das integrierte Administratorkonto zu aktivieren. Melden Sie sich ab, um auf das Konto zuzugreifen.

Erstellen Sie ein neues Administratorkonto

1

Klicken Sie auf "Start | Systemsteuerung | Benutzerkonten und Familiensicherheit | Benutzerkonten".

2

Klicken Sie auf "Ein anderes Konto verwalten" und dann auf "Neues Konto erstellen". Erstellen Sie ein Handle für das Konto und wählen Sie "Administrator".

3

Klicken Sie auf "Konto erstellen". Wählen Sie das neue Konto aus der Liste der Benutzer aus und klicken Sie auf "Passwort erstellen".

4

Geben Sie eine neue Passphrase für den Administrator ein und erstellen Sie einen Kennworthinweis. Klicken Sie auf "Passwort erstellen", um die Einrichtung des Administratorkontos abzuschließen.