So richten Sie eine AT & T Aircard ein

Die AirCard von AT & T liefert Mobilfunkdaten direkt an Ihren Computer, sodass Sie unterwegs immer über einen Internetzugang verfügen. Eine vorinstallierte SIM-Karte verbindet die AirCard mit Ihrem Datentarif. Wenn jemand die SIM-Karte entfernt hat, müssen Sie sie neu installieren, bevor Sie die AirCard einrichten. Windows 8 installiert automatisch die erforderlichen Treiber und die AllAccess-Software von AT & T, wenn Sie die AirCard zum ersten Mal anschließen und versuchen, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

1

Entfernen Sie die hintere Abdeckung, indem Sie sie nach unten drücken und vom USB-Anschluss wegschieben.

2

Schieben Sie die SIM-Karte in den SIM-Steckplatz. Die Metallkontakte sollten mit der gekerbten Ecke vom Schlitz weg nach unten zeigen. Bringen Sie die Abdeckung wieder an.

3

Stecken Sie den USB-Anschluss in einen verfügbaren USB-Anschluss Ihres Computers. Warten Sie einige Sekunden, bis die Gerätetreiber automatisch installiert sind.

4

Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an, falls Sie noch nicht angemeldet sind.

5

Ziehen Sie den Cursor in die obere rechte Ecke des Bildschirms, um die Charms-Leiste anzuzeigen, und wählen Sie "Einstellungen".

6

Klicken Sie auf das Symbol "Verfügbare Netzwerke", "AT & T" und dann auf "Verbinden". Die AllAccess-Software von AT & T wird automatisch aus dem Windows Store auf Ihrem Computer installiert. Bei nachfolgenden Verbindungsversuchen müssen Sie nichts installieren, um eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.