So richten Sie Centurytel.net Email ein

CenturyTel, 2009 in CenturyLink umbenannt, ist ein Telekommunikationsanbieter, der Privat- und Geschäftskunden Highspeed-Internet-, E-Mail- und VoIP-Dienste anbietet. Wenn Sie Ihr Unternehmen für den Service anmelden, werden automatisch ein oder mehrere E-Mail-Konten erstellt. Wenn Sie über die Webmail-Oberfläche auf Ihre E-Mails zugreifen, ist kein zusätzliches Setup erforderlich. Wenn Sie jedoch ein Desktop-E-Mail-Programm wie Outlook, Thunderbird oder Windows Mail verwenden möchten, müssen Sie zuerst den Client mit den entsprechenden Kontoservereinstellungen konfigurieren .

Outlook 2010

1

Klicken Sie auf „Datei | Info | Dropdown-Liste Kontoeinstellungen | Kontoeinstellungen."

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "E-Mail" und dann auf "Neu".

3

Klicken Sie auf das Optionsfeld neben "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und klicken Sie auf "Weiter".

4

Klicken Sie auf "Internet-E-Mail" und "Weiter".

5

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in die entsprechenden Felder ein und wählen Sie "POP3" aus dem Dropdown-Menü "Kontotyp".

6

Geben Sie "pop.centurytel.net" (ohne Anführungszeichen hier und überall) als Posteingangsserver ein.

7

Geben Sie "smtpauth.centurytel.net" als Postausgangsserver ein.

8

Geben Sie Ihre vollständige Centrytel.net-E-Mail-Adresse in das Feld Benutzername ein und geben Sie Ihr Passwort in das Feld Passwort ein. Aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen "Kennwort speichern", wenn Outlook Sie nicht jedes Mal, wenn Sie E-Mails senden oder empfangen, zur Eingabe Ihres Kennworts auffordert.

9

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Einstellungen".

10

Klicken Sie auf die Registerkarte "Ausgangsserver" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Mein Ausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung". Klicken Sie auf das Optionsfeld neben "Gleiche Einstellungen wie mein Posteingangsserver verwenden".

11

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert".

12

Geben Sie "995" in das Feld "Incoming Server (POP3)" ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Dieser Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)".

13

Geben Sie als Ausgangsserver-Portnummer "587" ein und wählen Sie "TLS" aus dem Dropdown-Menü "Folgende verschlüsselte Verbindung verwenden".

14

Aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen neben "Kopie der Nachrichten auf dem Server hinterlassen" und klicken Sie auf "OK". Wenn Sie dieses Kontrollkästchen nicht aktivieren, löscht Outlook Ihre E-Mails nach dem Herunterladen vom Server. Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie von mehreren Standorten aus auf Ihre E-Mails zugreifen möchten.

15

Klicken Sie auf "Weiter", "Fertig stellen" und "Schließen".

Windows Mail

1

Klicken Sie auf "Konten" und "E-Mail".

2

Geben Sie Ihre CenturyTel-E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort in die entsprechenden Felder ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dieses Kennwort speichern", wenn Windows Mail Sie beim Senden oder Empfangen von E-Mails nicht dazu auffordern soll.

3

Geben Sie Ihren Anzeigenamen ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Servereinstellungen manuell konfigurieren". Weiter klicken."

4

Wählen Sie "POP3" aus der Dropdown-Liste "Servertyp".

5

Geben Sie "smtpauth.centurytel.net" in das Feld "Serveradresse" unter "Informationen zum ausgehenden Server" ein und geben Sie "587" als Portnummer ein.

6

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Authentifizierung erforderlich" unter dem Feld "Ausgangsserver".

7

Geben Sie "pop.centurytel.net" als eingehende Serveradresse ein, geben Sie "995" als Portnummer ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Erfordert eine sichere Verbindung (SSL)".

8

Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse in das Feld "Anmeldename" ein, klicken Sie auf "Weiter" und "Fertig stellen". Wenn Sie eine Kopie der E-Mail auf dem Server hinterlassen möchten, klicken Sie auf "Extras" und "Konten". Klicken Sie auf Ihr CenturyTel-E-Mail-Konto und dann auf "Eigenschaften". Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Kopie der Nachrichten auf dem Server hinterlassen" und klicken Sie auf "OK".

Thunderbird

1

Klicken Sie auf "Datei", zeigen Sie auf "Neu" und wählen Sie "Vorhandenes E-Mail-Konto".

2

Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Kennwort speichern", wenn Thunderbird Sie beim Senden und Empfangen von E-Mails automatisch authentifizieren soll.

3

Klicken Sie auf "Weiter" und "Manuelle Konfiguration".

4

Geben Sie "pop.centurytel.net" als POP3-Eingangsserver ein und geben Sie "995" in das Feld "Port" ein.

5

Geben Sie "smtpauth.centurytel.net" als SMTP-Ausgangsserver ein und geben Sie "587" als Portnummer ein.

6

Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse in das Feld "Benutzername" ein und klicken Sie auf "Erneut testen".

7

Klicken Sie auf "Konto erstellen". Wenn Sie nach dem Herunterladen Kopien Ihrer E-Mails auf dem CenturyLink-Server hinterlassen möchten, klicken Sie im Hauptmenü von Thunderbird auf "Extras", wählen Sie "Kontoeinstellungen" und "Servereinstellungen". Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Nachrichten auf dem Server hinterlassen" unter Ihrem E-Mail-Kontonamen und klicken Sie auf "OK".