So reparieren Sie eine gerissene Audio-CD

Wenn Sie in Ihrem kleinen Unternehmen Audio-CDs verwenden, bedeutet eine geknackte CD nicht unbedingt, dass Sie ihren Inhalt für immer verloren haben: Mit ein wenig Einfallsreichtum können Sie den Riss so lange reparieren, bis Sie die Informationen der CD auf eine neue CD kopieren können . Stellen Sie sicher, dass Sie den Riss beheben, bevor Sie versuchen, die CD abzuspielen oder zu kopieren, da die zum Abspielen einer Disc erforderliche intensive Drehbewegung den Riss verschlimmern und die Disc in Ihrem Computer zerbrechen und Ihr CD-Laufwerk beschädigen kann.

1

Legen Sie die CD mit der beschreibbaren Seite der Disc nach unten auf eine ebene Fläche. Drücken Sie auf beide Seiten des Risses, um die gebrochenen Kanten auszurichten.

2

Bringen Sie ein Stück durchsichtiges Klebeband über dem Riss auf der nicht beschreibbaren Seite der Disc an. Führen Sie einen einzelnen Streifen Klebeband direkt über die gesamte CD und bedecken Sie dabei nicht nur den Riss, sondern auch den gegenüberliegenden Teil der Disc. Das Anbringen von Klebeband über die gesamte Disc hält das Gewicht im Gleichgewicht, aber das Aufkleben nur des rissigen Teils kann die Disc aus dem Gleichgewicht bringen und dazu führen, dass sie beim Abspielen wackelt und sich unregelmäßig dreht.

3

Schneiden Sie das überschüssige Klebeband von den Außenkanten der Disc ab. Schneiden Sie das Klebeband ab, das das mittlere Loch der CD bedeckt. Lassen Sie keine freiliegenden Enden des Bandes von der CD hängen.

4

Legen Sie die reparierte Disc in Ihr CD-Laufwerk ein und kopieren Sie den Inhalt der beschädigten Disc mit Ihrer bevorzugten CD-Brennmethode - entweder Disc-to-Disc oder Disc-to-Hard-Laufwerk.