So reinigen Sie verstopfte Tintenpatronen manuell

Verstopfte Tintenpatronen verursachen beim Drucken ein Überspringen und Bereiche mit inkonsistenter Tintenausgabe. Ein vollständig verstopfter Patronendruckkopf druckt überhaupt nicht. Dies ist am häufigsten der Fall, wenn eine Tintenpatrone für eine Weile herausgenommen und der Luft ausgesetzt wird oder wenn der Drucker seit einigen Monaten nicht mehr verwendet wird. Reinigen Sie eine verstopfte Tintenpatrone manuell mit einigen Drogerie-Artikeln und stellen Sie den sauberen, gestochen scharfen Druck wieder her, den Sie bei der ersten Installation der Patrone erhalten haben.

1

Entfernen Sie die verstopfte Tintenpatrone aus dem Drucker. Verwenden Sie die richtige Methode für Ihre Marke und Ihr Modell, aber öffnen Sie im Allgemeinen einfach den Deckel und heben Sie die Patrone heraus.

2

Suchen Sie den Druckkopf dort, wo die Tinte aus der Patrone austritt, und wischen Sie getrocknete oder knusprige Tinte mit einem weichen Tuch ab.

3

Befeuchten Sie ein weiches, fusselfreies Tuch mit Wasser und wischen Sie den Druckkopfbereich ab. Wenn Sie hartes Wasser haben oder sich Sorgen über Mineralablagerungen aus Ihrem Leitungswasser machen, verwenden Sie destilliertes Wasser. Wenn Ihre Patrone eine Düsenplatte aus Gold, Silber oder Kupfer hat, versuchen Sie, sie nicht nass zu machen. Verwenden Sie ein feuchtes Wattestäbchen, um nur den Druckkopf zu reinigen. Dies hält die Metalldüsenplatte trocken.

4

Setzen Sie die Patrone wieder in den Drucker ein und drucken Sie einen Test. Wenn Sie immer noch Streifen oder leere Bereiche sehen, führen Sie die mit Ihrem Drucker gelieferte Dienstprogramm-Dienstprogramm zum Reinigen des Druckkopfs aus. Wenn Ihr Druck immer noch fleckig ist, tränken Sie die Patrone.

5

Füllen Sie eine kleine Schüssel mit warmem Wasser. Sie benötigen nur genügend Wasser, um den Druckkopf abzudecken. Nachfüllanleitung für Drucker Nachfüllanweisungen empfehlen, das Wasser auf etwa 180 Grad zu erhitzen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Verwenden Sie für vollständig verstopfte Patronen eine 50-50-Lösung aus Wasser und Ammoniak.

6

Stellen Sie die Tintenpatrone in warmes Wasser oder Wasser-Ammoniak-Lösung, damit der Druckkopf eingetaucht ist. Wenn Sie eine Patrone mit einer Metallplatte auf der Unterseite haben, verwenden Sie die Wasser-Ammoniak-Lösung auf einem Wattestäbchen und reinigen Sie nur den Druckkopf.

7

Weiche die Tintenpatrone ein, bis das Wasser abgekühlt ist, trockne sie mit einem weichen Tuch und setze sie wieder in den Drucker ein. Führen Sie das mit Ihrem Drucker gelieferte Dienstprogramm zur Druckkopfreinigung aus und versuchen Sie dann zu drucken, um sicherzustellen, dass die Tinte wieder normal fließt.