So reinigen Sie einen HP Deskjet-Drucker

Wenn Sie regelmäßig Dokumente für Ihr Unternehmen drucken, müssen Sie häufige Wartungsarbeiten durchführen, um Ihre Ausdrucke scharf und klar zu halten. Im Laufe der Zeit können getrocknete Tinte und Staub die Tintendüsen verstopfen und Streifen oder Leerstellen auf dem Papier verursachen. HP Deskjet-Drucker verfügen über einen integrierten Prozess, mit dem getrocknete Tinte aus den Patronen entfernt wird, wodurch möglicherweise fehlende Linien oder Punkte auf Ihren Ausdrucken vermieden werden. Wenn Sie nach dem Drucken Tintenstreifen bemerken, müssen Sie die Patronen manuell reinigen, um äußere Rückstände zu entfernen.

Manuelle Reinigung

1

Schalten Sie den HP Deskjet-Drucker ein und heben Sie die Abdeckung an. Wenn sich die Tintenpatronen in die Mitte des Druckers bewegen, ziehen Sie das Netzkabel ab und heben Sie die Patronen aus dem Drucker.

2

Legen Sie die Tintenpatronen mit der breiten Seite nach unten auf ein Stück Papier. Befeuchten Sie Wattestäbchen mit Wasser und drücken Sie überschüssiges Wasser heraus. Reinigen Sie die Kanten um die Düsenplatten auf der Unterseite der Tintenpatronen. Berühren Sie nicht die Düsenplatten oder Kupferkontakte mit den Wattestäbchen.

3

Reinigen Sie die Tintenpatronenhalterung im Drucker mit sauberen, feuchten Wattestäbchen. Lassen Sie die Tintenpatronen und die Halterung trocknen, bevor Sie die Patronen austauschen. Schließen Sie die Druckerabdeckung und stecken Sie das Netzkabel ein.

4

Drucken Sie eine Testseite, um sicherzustellen, dass die Kassetten ordnungsgemäß neu installiert wurden.

Automatische Reinigung

1

Klicken Sie auf Start und "Alle Programme". Suchen Sie den HP Deskjet-Drucker in der Liste und klicken Sie darauf, um das Druckermenü zu öffnen. Alternativ können Sie auf Ihrem Desktop oder in der Taskleiste auf das HP Deskjet-Symbol klicken.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Druckerdienste" und dann auf "Druckpatronen reinigen". Klicken Sie auf "Reinigen", um den Drucker zu reinigen und ein Testblatt zu drucken.

3

Untersuchen Sie das Testblatt und klicken Sie auf "Fertig", wenn die Druckqualität gut ist. Wenn nicht, klicken Sie auf "Zwischenreinigung", um eine tiefere Reinigung durchzuführen. Wenn die Druckqualität gut ist, klicken Sie auf "Fertig" und dann auf "Prime". Untersuchen Sie das letzte Testblatt und klicken Sie auf "Fertig". Wenn die Druckqualität nach der Zwischenreinigung schlecht ist, müssen Sie möglicherweise die Tintenpatronen austauschen.