So reinigen Sie ein Maus-Scrollrad

Wenn Sie Ihr Unternehmen von einem einzigen Desktop-Computer aus betreiben, weisen Ihre Geräte nach längerer Nutzung Abnutzungserscheinungen auf. Und egal wie sauber Sie Ihren Schreibtisch halten, das Gummi-Scrollrad oben auf Ihrer Maus nimmt Staub, Lebensmittelkrümel und Handöle auf und fängt sie ein. Eine schnelle Reinigungssitzung trägt dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Maus zu verlängern und die Bildlaufleisten reibungslos in Bewegung zu halten.

1

Entfernen Sie die Maus von Ihrem Computer. Wenn die Maus mit Batteriestrom betrieben wird, entfernen Sie die Batterien, bevor Sie fortfahren.

2

Drehen Sie die Maus so, dass die Unterseite nach oben zeigt. Suchen Sie die kleine zentrale Schraube, die die Außenverkleidungen Ihrer Maus zusammenhält. Einige Modelle haben möglicherweise mehrere Schrauben anstelle einer einzelnen Schraube.

3

Lösen und entfernen Sie die Schraube mit einem Juwelierschraubendreher. Legen Sie die Schraube an einem sicheren Ort beiseite. Drehen Sie die Maus zurück.

4

Ziehen Sie die Oberseite Ihrer Maus zurück und heben Sie sie dann vorsichtig nach oben, um sie zu entfernen. Das Scrollrad wird zusammen mit der internen Leiterplatte freigelegt. Beachten Sie, wie das Scrollrad auf seiner Kunststoffbaugruppe aufliegt, da es so aussehen sollte, wenn Sie es nach der Reinigung austauschen.

5

Fassen Sie die Kunststoffbaugruppe an. Zwei Federn erstrecken sich von beiden Seiten des Scrollrads. Ziehen Sie die Baugruppe nach oben, um das Rad und die beiden angebrachten Federn zu entfernen.

6

Halten Sie Ihre Druckluftdose etwa fünf Zentimeter vom Scrollrad und der umgebenden Baugruppe entfernt. Feuern Sie kurze Luftstöße auf beiden Seiten des Rads ab und verteilen Sie den gesamten sichtbaren Staub und Schmutz. Fahren Sie fort, bis das Aussehen vollständig sauber ist.

7

Tauchen Sie die Spitze eines Wattestäbchens in Isopropylalkohol. Führen Sie die Spitze des Tupfers um den Umfang des Rads und entfernen Sie ölige Ablagerungen und Schmutz. Lassen Sie das Rad vollständig trocknen.

8

Setzen Sie die Kunststoffbaugruppe wieder in die Mitte Ihrer offenen Maus ein. Sobald es richtig sitzt, ist ein kleines Klicken zu hören.

9

Bringen Sie das obere Bedienfeld wieder über der Maus an. Drehen Sie die Maus um und setzen Sie die Schraube wieder ein. Ziehen Sie die Schraube fest an.

10

Testen Sie die Maus, um die ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen.