So reinigen Sie den Arbeitsspeicher

Wie bei jeder Leiterplattenkomponente müssen die goldenen Kontakte an der Unterseite der RAM-Module Ihres Desktops oder Laptops sauber und frei von Schmutz sein, um eine feste Verbindung aufrechtzuerhalten. Wenn Ihre RAM-Sticks verschmutzt sind, erkennt Ihr Computer möglicherweise nicht, dass sie installiert sind, und zeigt manchmal einen blauen Bildschirm an. Normalerweise reicht es aus, das Innere der Computer Ihres Unternehmens monatlich abzuwischen (mehr, wenn die Umgebung ungewöhnlich staubig ist), um die RAM-Module sauber zu halten. Bei Bedarf können Sie die Kontakte jedoch auch mit Alkohol reinigen.

Desktop-Computer

1

Fahren Sie den Computer herunter und ziehen Sie das Netzkabel ab.

2

Halten Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, um den verbleibenden Strom zu entladen.

3

Entfernen Sie die Seitenwand von Ihrem Computergehäuse. Die Platte kann durch einen Riegel an der Oberseite des Gehäuses oder durch einige Rändelschrauben oder Kreuzschlitzschrauben an der Rückseite an Ort und Stelle gehalten werden.

4

Legen Sie den Computer mit der Öffnung nach oben auf die Seite eines Schreibtisches oder Tisches und erden Sie sich, indem Sie eine unlackierte Metalloberfläche des Gehäuses berühren. Wenn Sie ein antistatisches Armband haben, befestigen Sie das Armband an Ihrem rechten Handgelenk (oder am linken, wenn Sie Linkshänder sind) und verbinden Sie die Krokodilklemme am anderen Ende mit dem Computergehäuse.

5

Drücken Sie die Halteklammern auf beiden Seiten des RAM-Schachts nach unten, um den zu reinigenden Stick zu halten. Die RAM-Schächte befinden sich in der Nähe des Prozessors, und je nach Computer können zwischen zwei und acht vorhanden sein. Sobald die Halteklammern freigegeben sind, sollte der RAM ausgeworfen werden.

6

Blasen Sie losen Staub oder Schmutz mit Dosenluft aus dem RAM. Halten Sie das Modul an den Kanten (in Längsrichtung).

7

Reinigen Sie die Kontakte mit einem Wattestäbchen, das leicht mit Alkohol angefeuchtet ist. Sie können auch ein weiches Tuch verwenden, das keine Fasern zurücklässt, z. B. ein Linsenreinigungstuch.

8

Legen Sie das RAM-Modul beiseite und lassen Sie es vollständig trocknen. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7 für weitere Stöcke, die Sie reinigen möchten.

9

Blasen Sie den leeren RAM-Schacht mit Dosenluft aus. Während Sie gerade dabei sind, möchten Sie möglicherweise auch den gesamten Fall gleichzeitig abstauben.

10

Ersetzen Sie die RAM-Sticks in ihren Schächten, wenn Sie sicher sind, dass sie trocken sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kerben richtig ausrichten. Üben Sie festen und gleichmäßigen Druck nach unten auf jede Seite des Moduls aus, bis es einrastet.

11

Entfernen Sie gegebenenfalls die Handschlaufe, setzen Sie die Seitenwand wieder ein, stecken Sie das Netzkabel wieder ein und schalten Sie den Computer ein.

Laptop-Computer

1

Schalten Sie Ihren Laptop aus, entfernen Sie das Netzkabel und nehmen Sie den Akku heraus. Normalerweise wird die Batterie durch einen Schiebeverschluss am Boden des Gehäuses an Ort und Stelle gehalten.

2

Erden Sie sich, indem Sie einen unbemalten Metallgegenstand berühren. Wenn Sie sich für ein antistatisches Armband entscheiden, befestigen Sie den Krokodilklemme an der unlackierten Metalloberfläche und befestigen Sie das Armband am Handgelenk Ihrer dominanten Hand.

3

Halten Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, um die Restleistung zu entladen.

4

Legen Sie den Laptop verkehrt herum auf einen Schreibtisch oder Tisch und suchen Sie die RAM-Schachttür. Normalerweise ist die Tür als solche gekennzeichnet, oder es ist möglicherweise ein RAM-Stick-Symbol aufgedruckt.

5

Entfernen Sie die Kreuzschlitzschraube (n), mit der die Tür befestigt ist, und entfernen Sie die Tür.

6

Drücken Sie mit zwei Fingern die beiden Riegel heraus, die den RAM-Stick festhalten. Der RAM sollte in einem Winkel von 45 Grad nach oben springen.

7

Schieben Sie den RAM vorsichtig in einem Winkel von 45 Grad aus seinem Steckplatz und halten Sie das Modul an den Kanten.

8

Reinigen Sie das Modul mit einem Wattestäbchen oder einem weichen Tuch, das leicht mit Alkohol angefeuchtet ist, und legen Sie es zum vollständigen Trocknen beiseite.

9

Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 8, wenn Sie das zweite Modul reinigen möchten, das sich normalerweise direkt unter dem ersten befindet.

10

Ersetzen Sie den RAM-Stick nach dem Trocknen, indem Sie ihn in einem 45-Grad-Winkel in den Steckplatz einsetzen und nach unten drücken, bis er einrastet. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schacht unten vor dem oberen füllen.

11

Bringen Sie die RAM-Abdeckung und ihre Schraube (n) wieder an und entfernen Sie das Antistatikband, falls Sie eines verwendet haben.

12

Setzen Sie den Akku wieder ein und schalten Sie den Laptop wieder ein.