So reichen Sie einen DBA in Los Angeles ein

Einzelunternehmer und Partnerschaften in der Grafschaft Los Angeles, die ihren legalen Namen nicht für geschäftliche Zwecke verwenden, müssen beim Registrar der Grafschaft Los Angeles Unterlagen über "fiktive Firmennamen" einreichen. LLCs und Unternehmen können einen fiktiven Firmennamen beim Los Angeles County Registrar auf die gleiche Weise wie ein Einzelunternehmer oder eine Personengesellschaft registrieren. Ein fiktiver Firmenname in Los Angeles County muss alle fünf Jahre erneuert werden. Unternehmen, die einen fiktiven Firmennamen verwenden, müssen innerhalb von 40 Tagen nach Unternehmensgründung die entsprechenden Unterlagen einreichen.

1

Führen Sie eine Online-Suche nach Namensverfügbarkeit über die Website des Los Angeles County Registrar durch. Diese vorläufige Prüfung bestätigt, dass der fiktive Firmenname von anderen fiktiven Firmennamen, die beim Los Angeles County Registrar registriert sind, unterscheidbar ist. Schließen Sie eine detaillierte Suche ab, indem Sie einen schriftlichen Namensanfrageschreiben an die Abteilung für Unternehmensanmeldungen und -registrierung, Rm. 2001, 12400 Imperial Hwy., Norwalk, CA 90650. Ab Veröffentlichung kostet die Durchführung einer detaillierten Suche per E-Mail 5 USD pro Name. Führen Sie eine persönliche Suche nach Namenverfügbarkeit im LAX District-Büro des Los Angeles County Registrar durch, da bei der persönlichen Bestätigung der Namensverfügbarkeit keine Suchgebühr anfällt. Das LAX-Bezirksbüro befindet sich in 11701 S. La Cienega Bl., 6. Stock, Los Angeles, CA 90045. Führen Sie montags bis freitags von 8:30 bis 4:30 Uhr pazifische Standardzeit eine Namenssuche durch.

2

Drucken Sie einen Antrag auf fiktive Erklärung des Firmennamens von der Website des Los Angeles County Registrar. Rufen Sie 562-462-2177 an, um einen Antrag auf fiktive Erklärung des Firmennamens per Post zu erhalten. Holen Sie sich einen fiktiven Antrag auf einen Firmennamen persönlich im LAX-Bezirksbüro von Los Angeles County.

3

Füllen Sie den Antrag auf fiktive Angabe des Firmennamens aus. Geben Sie den fiktiven Namen und den Standort des Unternehmens an. Geben Sie den Namen, die Adresse und den Gründungsstaat jedes Eigentümers an, wenn das Unternehmen gegründet wurde. Geben Sie die Struktur des Geschäfts an und unterschreiben Sie die fiktive Erklärung zum Geschäftsnamen.

4

Reichen Sie die fiktive Erklärung zum Firmennamen beim Registrar des Verwaltungsbezirks Los Angeles ein. Senden Sie den ausgefüllten Antrag an Business Filing and Registration, Postfach 1208, Norwalk, CA 90651-1208. Liefern Sie die ausgefüllte fiktive Namenserklärung persönlich an das LAX-Bezirksbüro. Reichen Sie die fiktive Namenserklärung von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 3:30 Uhr pazifischer Standardzeit persönlich ein. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kostet die Einreichung eines Antrags auf fiktive Erklärung des Unternehmensnamens beim Registrar des Verwaltungsbezirks Los Angeles 26 US-Dollar.

5

Veröffentlichen Sie die fiktive Erklärung zum Firmennamen in einer Zeitung, die in Los Angeles County tätig ist. Beispiele für akzeptable Zeitungen sind der Alhambra Post-Advocate, der Argonaut, der Los Angeles Sentinel und die Los Angeles Times. Die Veröffentlichung muss innerhalb von 30 Tagen nach Einreichung des Antrags auf fiktive Erklärung des Unternehmensnamens beim Registrar des Verwaltungsbezirks Los Angeles in einer akzeptablen Zeitung erscheinen. Veröffentlichen Sie die Erklärung für vier aufeinanderfolgende Wochen.