So registrieren Sie sich für Google Email

Webbasierte E-Mails haben einen Vorteil gegenüber anderen E-Mail-Formen, z. B. ISP- oder unternehmensbasierten E-Mails, da Sie Ihre webbasierten E-Mails überall abrufen können. Auf diese Weise können Sie Ihre E-Mails während einer Geschäftsreise oder während eines Meetings abrufen, wenn Sie Ihren Mitarbeitern oder Kunden eine bestimmte E-Mail anzeigen müssen. Googles eigener webbasierter Dienst, offiziell Google Mail genannt, bietet Ihnen viel Speicherplatz, weniger Spam und mobilen Zugriff. Die Anmeldung für ein Google Mail-Konto ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

1

Navigieren Sie zur Google Mail-Website (siehe Ressourcen) und klicken Sie auf "Konto erstellen".

2

Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen in die Felder "Name" ein.

3

Geben Sie Ihren Benutzernamen in das Feld "Benutzername" ein. Ihr Benutzername kann aus Buchstaben, Zahlen und Punkten bestehen.

4

Geben Sie Ihr Passwort in das Feld "Passwort" und erneut in das Feld "Passwort bestätigen" ein. Ihr Passwort muss mindestens acht Zeichen enthalten.

5

Geben Sie Ihren Geburtstag über die Dropdown-Menüs "Geburtstag" ein.

6

Wählen Sie Ihr Geschlecht im Dropdown-Menü "Geschlecht".

7

Geben Sie Ihr Mobiltelefon und Ihre aktuelle E-Mail-Adresse in die Felder "Mobiltelefon" und "Ihre aktuelle E-Mail-Adresse" ein. Diese beiden Schritte dienen Sicherheitszwecken und sind optional. Sie müssen diese Informationen nicht eingeben, um ein Google Mail-Konto zu erstellen.

8

Geben Sie die CAPTCHA-Informationen ein, um zu beweisen, dass Sie ein Mensch sind. Klicken Sie auf "Nächster Schritt".

9

Klicken Sie auf "Profilfoto hinzufügen", um ein Foto von Ihrer Festplatte auszuwählen, das für Ihr Google Mail-Profil verwendet werden soll. Klicken Sie auf "Nächster Schritt". Ein Profilfoto ist keine Voraussetzung, um sich bei Google Mail anzumelden.

10

Klicken Sie auf "Weiter zu Google Mail", um die Registrierung abzuschließen.