So reduzieren Sie die Größe von Pagefile.Sys

Windows erstellt eine Pagefile.sys-Datei im Stammverzeichnis des Laufwerks "C" und wird zum Austauschen von Daten zwischen der Festplatte und dem schnelleren Arbeitsspeicher (RAM) verwendet. Standardmäßig kann diese Datei bis zu dreimal so viel RAM enthalten, wie Sie derzeit installiert haben. Da die Auslagerungsdatei hauptsächlich verwendet wird, wenn Ihnen der Arbeitsspeicher ausgeht. Dies kann vorkommen, wenn Sie mehrere leistungsstarke Geschäftsanwendungen gleichzeitig ausführen. Der für pagefile.sys zugewiesene Betrag kann für den praktischen Gebrauch zu groß sein. Dies ist keine große Sache, wenn Sie genügend freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben. Wenn Ihnen jedoch der Speicherplatz für Ihre Geschäftsdateien ausgeht, möchten Sie möglicherweise pagefile.sys reduzieren.

1

Klicken Sie auf "Start", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und wählen Sie "Eigenschaften".

2

Klicken Sie auf "Erweiterte Systemeinstellungen", wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" und wählen Sie im Abschnitt "Leistung" die Option "Einstellungen".

3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert" und wählen Sie im Abschnitt "Virtueller Speicher" die Option "Ändern".

4

Deaktivieren Sie "Paging-Dateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten".

5

Klicken Sie auf "Benutzerdefinierte Größe" und geben Sie einen kleineren Wert in die Felder "Anfangsgröße (MB)" und "Maximale Größe (MB)" ein. Klicken Sie alternativ auf "Keine Auslagerungsdatei", wenn Sie pagefile.sys vollständig entfernen möchten. Dies wird nur empfohlen, wenn Sie über viel RAM verfügen.

6

Klicken Sie auf "Festlegen". Klicken Sie auf "Ja", wenn Sie ein Bestätigungs- oder Warnfenster erhalten.

7

Klicken Sie in jedem Fenster auf "OK", um sie zu schließen.

8

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Einstellungen aktiv werden.