So rastern Sie eine Ebene in Photoshop

Durch das Rastern einer Photoshop-Ebene wird eine Vektorebene in Pixel konvertiert. Vektorebenen erstellen Grafiken mithilfe von Linien und Kurven, damit sie beim Vergrößern klar bleiben. Dieses Format lässt sie jedoch für künstlerische Effekte mit Pixeln ungeeignet. Wenn Sie beispielsweise Ihren Firmennamen zu einer Anzeige als Text hinzufügen, bei dem es sich um eine Vektorebene handelt, möchten Sie die Buchstaben möglicherweise verwischen, verzerren oder texturieren. Um einen dieser Filter hinzuzufügen, müssen Sie zuerst die Ebene rastern.

1

Drücken Sie "F7", um das Photoshop-Ebenenbedienfeld anzuzeigen.

2

Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf eine Vektorebene.

3

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ebene" und dann auf "Rasterisieren", um einen neuen Bereich mit Optionen zu öffnen.

4

Klicken Sie auf "Ebene", um die Ebene zu rastern.