So programmieren Sie einen Cisco Router

Cisco stellt seit langem Business-Router her, die von Gutachtern der Elektronikindustrie wie PC Magazine und CNET als Top-Performer eingestuft werden. Cisco stellt Dutzende von Routermodellen her, aber eines der am häufigsten verwendeten ist das Linksys WRT54G, das viele Home-Office- und Small-Business-Netzwerk-Arrays ziert. Das Programmieren eines Cisco-Routers auf Unternehmensebene erfordert ein umfangreiches Handbuch und umfassende IT-Kenntnisse. Im Gegensatz dazu sind nur wenige Schritte erforderlich, um den WRT54G oder eines seiner Dutzend nahen Verwandten einzurichten.

1

Schließen Sie den Router an und drücken Sie die Taste "Ein", die sich normalerweise auf der Rückseite befindet. Einige der blauen und mehrfarbigen LEDs auf der Vorderseite flackern auf - ignorieren Sie diese in der Zwischenzeit.

2

Schließen Sie den Router mit einem CATt-5-Kabel an Ihre eingehende Internet-Signalquelle an, das an der Rückseite des Routers in der Buchse mit der Bezeichnung "WAN-Port" eingesteckt wird. Im Allgemeinen befindet sich dies an Ihrem Kabel oder DSL-Modem. In einigen Eigentumswohnungs- und Apartmentkomplexen, Regierungsinstitutionen und Militärstützpunkten kann das Signal jedoch von einer CAT-5-Buchse an einer Wand kommen, die unmittelbar an die Kabelfernseh- und Telefonfestnetzanschlüsse angrenzt.

3

Schalten Sie den Router ein und schalten Sie das Modem aus. Schalten Sie das Modem aus oder ziehen Sie den Stecker heraus, zählen Sie bis 10 und schalten Sie es wieder ein oder schließen Sie es wieder an. Dadurch kann der Router das Modem als Internet- oder WAN-Signalquelle erkennen.

4

Schließen Sie einen Computer mit einem CAT-5-Kabel an den Router an. Wenn Sie gerade einen Cisco-Router für das Home Office oder für kleine Unternehmen gekauft haben, werden alle erforderlichen Kabel mit dem Produkt geliefert. Suchen Sie auf einem Desktop-Computer nach dem Sockel auf der Rückseite Ihres Desktop-Computers auf der Netzwerkkarte (NIC). Es hat oft eine blinkende LED daneben. Suchen Sie die CAT-5-Buchse an einem Laptop auf beiden Seiten oder auf der Rückseite. Es grenzt häufig unmittelbar an die interne 56K-Modembuchse des Telefons an. Der CAT-5 ist der größere der beiden Sockel. Stecken Sie das andere Ende des vom Computer kommenden CAT-5-Kabels in einen der LAN-Anschlüsse auf der Rückseite des Routers.

5

Schalten Sie Ihren angeschlossenen Computer ein und öffnen Sie einen Webbrowser. Geben Sie "http://192.168.1.1" (ohne Anführungszeichen) in die Adressleiste Ihres Browsers ein, um auf die Standard-IP-Adresse des Cisco-Routers für das Bedienfeld für die Einrichtung der Router-Programmierung zuzugreifen.

6

Suchen Sie die Registerkarte SSID (Service Set Identifier), den Namen des WLAN (Wireless Local Area Network). Ändern Sie die Standardeinstellung in einen Namen, den Sie kennen, z. B. den Ihres Unternehmens. SSIDs können bis zu 32 Zeichen lang sein. Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, um die Sicherheitseinstellung für die Netzwerkverschlüsselung zu ermitteln und zu implementieren.

7

Testen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung, indem Sie versuchen, über Ihren Router eine drahtlose Verbindung zum Internet herzustellen.