So öffnen Sie die SIM-Karte auf dem iPhone 4

Das Teilnehmeridentitätsmodul (SIM) enthält die Informationen, die für die Verbindung mit dem Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters von Ihrem iPhone 4 verwendet werden. Wenn Sie die iPhones Ihres Unternehmens weiterverkaufen möchten, sollten Sie die SIM-Karte entfernen, um potenziell sensible Informationen zu schützen. Durch den Wiederverkauf Ihrer iPhones können Sie einen großen Teil Ihrer Kosten amortisieren und Sie und Ihre Mitarbeiter auf den neuesten Stand der Technik bringen.

1

Richten Sie einen Endabschnitt der Büroklammer gerade aus. Verwenden Sie eine kleine Büroklammer, die aus Draht besteht, der klein genug ist, um in die schmale Lochblende im SIM-Fach zu passen. Apple bietet auch ein spezielles Tool zum Entfernen von SIM-Karten an.

2

Suchen Sie das SIM-Fach auf der rechten Seite Ihres iPhone 4. Es ist als vertieftes, abgerundetes Rechteck mit einem inneren Loch sichtbar.

3

Führen Sie das Ende der geraden Büroklammer oder des Apple SIM-Entfernungswerkzeugs in die Lochblende ein. Dadurch wird das SIM-Fach mit der Micro-SIM-Karte aus dem Gehäuse des Telefons herausgedrückt.

4

Halten Sie das SIM-Fach mit leichtem Druck zwischen Ihren Fingern. Entfernen Sie das SIM-Fach mit der Micro-SIM-Karte vom iPhone.

5

Entfernen Sie die Micro-SIM-Karte aus dem SIM-Fach. Stellen Sie beim Ersetzen durch eine andere Micro-SIM-Karte sicher, dass die goldene Oberfläche der Micro-SIM-Karte nach unten zeigt. Setzen Sie das SIM-Fach wieder ein und drücken Sie in das iPhone-Gehäuse, bis es einrastet.