So öffnen Sie die Rückseite eines Kindle für einen Hard-Reset

Der Kindle von Amazon ist ein praktisches Tool für Geschäftsinhaber, die gerne lesen und ständig unterwegs sind. Darüber hinaus fungiert der Kindle als Tablet-PC, der vielbeschäftigten Reisenden eine kompakte Möglichkeit bietet, im Internet zu surfen, die Social-Networking-Profile ihres Unternehmens zu aktualisieren und remote mit Mitarbeitern und Kollegen zu chatten. Wie jedes andere mobile Computergerät ist der Kindle jedoch anfällig für Viren, Malware und andere Dinge, die einen Computer verlangsamen können. Wenn Ihr Kindle diesem Problem zum Opfer gefallen ist, stellen Sie die Werkseinstellungen des Geräts wieder her.

1

Trennen Sie Ihren Kindle von einer Stromquelle und schalten Sie das Gerät ein.

2

Drehen Sie Ihren Kindle um. Legen Sie die Fingerspitzen fest auf die hintere Abdeckung des Geräts und schieben Sie sie nach rechts, bis Sie sie erfolgreich entfernen.

3

Richten Sie eine Büroklammer aus. Dieses Schaltwerkzeug ist bei der Durchführung eines Hard-Reset von unschätzbarem Wert. Wenn Sie keine Büroklammern haben, können Sie auch eine Nähnadel oder einen Zahnstocher verwenden.

4

Suchen Sie die Schaltfläche "Zurücksetzen" Ihres Kindle. Stecken Sie Ihre Büroklammer, Nadel oder Zahnstocher in das winzige Loch und drücken Sie den Knopf. Halten Sie die "Reset" -Taste gedrückt, bis sich Ihr Kindle ausschaltet. Der Bildschirm des Kindle blinkt dann mehrmals, bevor das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.