So melden Sie einen Spammer an AOL

Das Öffnen Ihres geschäftlichen E-Mail-Posteingangs, um ihn mit unerwünschten und möglicherweise anstößigen Spam-E-Mails überfüllt zu finden, kann eine entmutigende Erfahrung sein, insbesondere wenn Sie alle Junk-E-Mails durchsuchen müssen, um die wichtigen E-Mails zu finden, die Sie lesen müssen. Obwohl AOL Mail einen automatischen Spamfilter enthält, der Junk-E-Mails identifiziert und in den Spam-Ordner überträgt, können Spam-E-Mail-Nachrichten manchmal durch das Netz rutschen und ihren Weg in Ihren Posteingang finden. AOL begrüßt Spam-Berichte und verwendet die Informationen, um Spammer auf die schwarze Liste zu setzen und das automatische Spam-Filtersystem zu verbessern. Melden Sie Spammer mit der Spam-Schaltfläche in AOL Mail an AOL.

1

Starten Sie AOL Mail, um den Bildschirm Ihres E-Mail-Posteingangs zu öffnen.

2

Klicken Sie, um eine Spam-E-Mail-Nachricht in Ihrem Posteingang auszuwählen und hervorzuheben. Spam-E-Mails enthalten manchmal Viren und schädliche Software. Vermeiden Sie daher das Öffnen der E-Mail-Nachricht.

3

Klicken Sie in der Aktionsleiste des Posteingangs auf die Schaltfläche "Spam", um die E-Mail in Ihren Spam-Ordner zu verschieben und den Spammer automatisch an AOL zu melden.