So machen Sie Wörter unterstrichen und erweitern die Breite des Blattes in Microsoft Word

Microsoft Word bietet zahlreiche Formatierungsoptionen für Ihre Dokumente. Mit der Unterstreichungsfunktion von Word können Sie beispielsweise aus mehreren Unterstreichungseffekten auswählen, z. B. gerade, gestrichelte, doppelte oder gepunktete Linien, um den Text zusätzlich zu fokussieren. Durch das Ausrichten dieses Textes wird der Absatztext so erweitert, dass er mit jeder Seite der Seite bündig ist. Die Seitenbreite kann erweitert werden, um die gesamte Breite des Blattes auszufüllen. Einige Drucker benötigen jedoch einen gewissen Spielraum. In diesen Fällen bietet Word an, Ihre Einstellungen zu korrigieren, um die maximale Druckbreite zu erreichen.

Unterstreichen

1

Öffnen Sie Ihr Dokument in Microsoft Word.

2

Klicken Sie auf den Mauszeiger und ziehen Sie ihn über den Text, um ihn auszuwählen. Durch Doppelklicken wird ein ganzes Wort ausgewählt. Durch Dreifachklicken wird ein ganzer Absatz ausgewählt.

3

Halten Sie die "Strg" -Taste gedrückt und drücken Sie "U", um die Auswahl mit der Standardgeraden zu unterstreichen. Für weitere Optionen klicken Sie auf den kleinen Pfeil unten rechts in der Gruppe "Schrift".

4

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Stil unterstreichen" und wählen Sie den gewünschten Stil aus.

5

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Farbe unterstreichen" und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

6

Klicken Sie auf "OK", um den Unterstreichungseffekt anzuwenden.

Begründung

1

Öffnen Sie Ihr Dokument in Microsoft Word.

2

Wählen Sie den Absatz aus, den Sie auf die Breite der Seite erweitern möchten.

3

Halten Sie die "Strg" -Taste gedrückt und drücken Sie "J", um den ausgewählten Absatz zu rechtfertigen.

Maximale Breite

1

Öffnen Sie Ihr Dokument in Microsoft Word.

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Seitenlayout". Klicken Sie in der Gruppe "Seite einrichten" auf "Ränder" und wählen Sie "Benutzerdefinierte Ränder".

3

Geben Sie "0" in die Felder "Links" und "Rechts" ein. OK klicken."

4

Klicken Sie auf "Fix", wenn ein Warnfenster angezeigt wird, in dem angegeben ist, dass sich die Ränder außerhalb des druckbaren Bereichs befinden. Dadurch wird automatisch der kleinste druckbare Rand ausgewählt. Alternativ können Sie auf "Ignorieren" klicken, um keine Ränder zu verwenden. Wenn Sie diese Option auswählen, wird möglicherweise ein Teil des Textes beim Drucken abgeschnitten.