So löschen Sie SSL-Zertifikate

Mit SSL-Zertifikaten (Secure Socket Layer) kann Ihr Webbrowser Daten verschlüsseln, die von bestimmten Websites gesendet und empfangen wurden. Während Sie sich normalerweise nie um das Löschen von SSL-Zertifikaten kümmern müssen, müssen Sie diese möglicherweise entfernen, z. B. nachdem Sie festgestellt haben, dass eine Website betrügerische Zertifikate verwendet oder ein SSL-Zertifikat abgelaufen ist, was zu verschiedenen Fehlern führen kann die zugehörige Website. Das Verfahren zum Entfernen eines SSL-Zertifikats unterscheidet sich je nach Browser geringfügig.

Internet Explorer

1

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol rechts neben der Adressleiste des Internet Explorers.

2

Wählen Sie "Internetoptionen".

3

Öffnen Sie die Registerkarte "Inhalt" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Zertifikate".

4

Klicken Sie auf das Zertifikat, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie "Entfernen".

Firefox

1

Öffnen Sie das Menü "Firefox" und klicken Sie auf "Optionen".

2

Öffnen Sie die Registerkarte "Erweitert".

3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Verschlüsselung" und dann auf die Schaltfläche "Zertifikate anzeigen".

4

Wählen Sie das Zertifikat aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf "Löschen oder Misstrauen".

Chrom

1

Klicken Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol rechts neben der Adressleiste.

2

Einstellungen auswählen."

3

Klicken Sie im linken Bereich auf "Unter der Haube".

4

Klicken Sie neben HTTPS / SLL auf die Schaltfläche "Zertifikate verwalten".

5

Wählen Sie das SSL-Zertifikat aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie auf "Entfernen".