So lesen Sie eine MSG-Datei

Eine MSG-Datei wird von Outlook erstellt, wenn der Benutzer eine Nachricht speichert, und enthält alle typischen Felder: Absender, Empfänger, Datum, Betreff und den tatsächlichen Nachrichtentext. Obwohl MSG-Dateien mit den meisten Programmen kompatibel sind, die die Messaging Applications Programming Interface (MAPI) von Microsoft verwenden, können Sie sie am einfachsten mit Microsoft Office Outlook 2010 öffnen, wenn Ihre Clients Ihnen MSG-Dateien senden, anstatt E-Mails weiterzuleiten. Dieses Programm kann MSG öffnen Dateien standardmäßig, sodass Sie keine zusätzliche Software kaufen oder Plugins von Drittanbietern installieren müssen.

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Computer", um Windows Explorer, den nativen Windows 7-Dateimanager, zu starten.

2

Wählen Sie das Laufwerk aus und öffnen Sie den Ordner, der Ihre MSG-Datei enthält.

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die MSG-Datei und wählen Sie "Öffnen" aus dem Kontextmenü.

4

Klicken Sie auf das Optionsfeld "Programm aus einer Liste der installierten Programme auswählen" und dann auf die Schaltfläche "OK", um die Liste der installierten Programme anzuzeigen.

5

Wählen Sie "Microsoft Outlook" aus der Liste aus und stellen Sie sicher, dass die Option "Verwenden Sie immer das ausgewählte Programm, um diese Art von Datei zu öffnen" aktiviert ist.

6

Klicken Sie auf "OK", um die MSG-Datei in Microsoft Outlook 2010 zu öffnen.