So legen Sie Zuordnungen in der Systemsteuerung fest

Viele Programme bieten interne Tools zum Konfigurieren von Dateizuordnungen an. In der Systemsteuerung werden jedoch alle Dateizuordnungen über eine einzige Windows-Funktion konfiguriert. Die Systemsteuerung kann Programme befehlen, die mehrere Formate unterstützen, um alle zutreffenden Dateitypen zu öffnen. Ein Media Player, der derzeit nur MP3 öffnet, kann zu Ihrem Standardprogramm für WAV-Dateien werden, während ein Bildeditor, der derzeit nur seine eigenen Projektdateien öffnet, zu Ihrem Standardprogramm für die gesamte Fotoanzeige werden kann.

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die untere linke Ecke des Desktops und klicken Sie auf "Systemsteuerung", um die Systemsteuerung zu öffnen.

2

Klicken Sie auf die Kategorie "Programme" und dann auf "Standardprogramme", um den Bildschirm "Standardprogramme" zu öffnen.

3

Klicken Sie auf "Standardprogramme festlegen", um die derzeit auf Ihrem Computer installierten Programme anzuzeigen.

4

Klicken Sie auf ein Programm in der Liste und klicken Sie auf "OK", um dieses Programm allen Dateien zuzuordnen, die es öffnen kann.