So legen Sie Windows Media Player als Standard fest

Obwohl Windows Media Player das ursprüngliche Standardmedienprogramm Ihres Computers ist, versucht jeder nachfolgende Player, den Sie installieren, es zu ersetzen. Nachdem Sie mehrere Player installiert haben, verknüpft Windows möglicherweise ein Programm mit MP3s, ein zweites mit Videodateien und ein drittes mit dem Rippen von Audio von CDs. Durch das Wiederherstellen von Windows Media Player als Standard-Player wird Ihr Workflow konsistenter. Wenn Sie Windows Media Player kontinuierlich ausführen, können Sie Medien auch schneller laden, indem Sie alle Dateien in einem einzigen geöffneten Programm laden.

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die untere linke Ecke des Desktops und klicken Sie auf "Systemsteuerung", um die Systemsteuerung zu starten.

2

Klicken Sie in der Systemsteuerung auf "Programme" und dann auf "Standardprogramme", um den Bildschirm "Standardprogramme" zu laden.

3

Klicken Sie auf "Standardprogramme festlegen", um eine Liste aller installierten Programme anzuzeigen, die mehrere Dateiformate öffnen.

4

Klicken Sie in der Programmliste auf "Windows Media Player" und dann auf "OK", um ihn als Standard-Media Player festzulegen.