So legen Sie Standardränder in OpenOffice fest

Die Standardränder im OpenOffice Writer-Textverarbeitungsprogramm von Apache, die auf allen Seiten 0.79 Zoll betragen, müssen nicht unbedingt die Standardränder sein, die Sie für Ihre Geschäftsdokumente benötigen. Das Festlegen der Dokumentränder bei jedem Öffnen eines neuen Writer-Dokuments ist zeitaufwändig Sie können jedoch die Notwendigkeit beseitigen, die Ränder manuell festzulegen, indem Sie neue Standardränder festlegen. Wenn Sie einen neuen Standardrand festlegen, wendet jedes geöffnete Writer-Dokument automatisch die von Ihnen angegebenen Ränder an. Um neue Standardränder festzulegen, müssen Sie dies zuerst tun Erstellen Sie die Randvorlage und speichern Sie sie als Standard.

Neue Randvorlage erstellen

1

Klicken Sie oben im Writer-Bildschirm auf "Format" und dann im Menü auf "Seite".

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Seite" und stellen Sie die Ränder nach Ihren Wünschen ein. Klicken Sie auf "OK", um alle Änderungen zu speichern.

3

Klicken Sie auf "Datei", bewegen Sie den Mauszeiger über "Vorlagen" und klicken Sie im Menü auf "Speichern".

4

Geben Sie im Feld Neue Vorlage einen Namen für Ihre Randvorlage ein und klicken Sie unter Kategorien auf "Meine Vorlagen". Klicken Sie auf "OK", um Ihre Vorlage zu speichern.

Vorlage als Standard festlegen

1

Klicken Sie auf "Datei", bewegen Sie den Mauszeiger über "Vorlagen" und klicken Sie im Menü auf "Organisieren".

2

Doppelklicken Sie auf "Meine Vorlagen" und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zuvor genannte Randvorlage. Klicken Sie im Menü auf "Als Standardvorlage festlegen".

3

Klicken Sie auf "Schließen". Die in der Vorlage angegebenen Ränder sind jetzt die Standardeinstellungen für jedes Writer-Dokument.