So legen Sie die automatische Silbentrennung in Microsoft fest

Microsoft Word enthält viele Tools zum Erstellen von Dokumenten und bietet verschiedene Textformatierungsoptionen, z. B. Silbentrennung. Der Word-Standard für Textumbruch ist keine Silbentrennung - jedes Wort, das zu lang ist, um am Ende einer Zeile zu passen, wird in die nächste Zeile verschoben. Möglicherweise erstellen Sie ein Geschäftsdokument und möchten gerechtfertigten Text oder Text verwenden, der an beiden Kanten bündig ist. Begründeter Text wird in Word durch Anpassen des Abstands zwischen den Wörtern erreicht. Längere Begriffe können jedoch dazu führen, dass die Zeile zwischen den Wörtern größere Abstände aufweist als erwünscht. Nicht gerechtfertigter Text ohne Silbentrennung kann zu unerwünschten Leerzeichen am Zeilenende führen. Verwenden Sie die automatische Silbentrennungsoption von Word, um Ihren Kunden ein optisch ansprechendes Dokument zu präsentieren, in dem gleichmäßig verteilte Wörter angezeigt werden.

1

Klicken Sie auf die Registerkarte "Seitenlayout" und suchen Sie den Abschnitt "Seite einrichten".

2

Klicken Sie auf "Silbentrennung" und dann auf "Automatisch". Der Dokumenttext wird getrennt.

3

Klicken Sie auf "Silbentrennung" und dann auf "Silbentrennungsoptionen", um die Art und Weise anzupassen, in der die Silbentrennung auf Ihr Dokument angewendet wird. Um beispielsweise die Anzahl aufeinanderfolgender Textzeilen mit Bindestrichen am Ende auf zwei zu begrenzen, klicken Sie in das Feld "Aufeinanderfolgende Bindestriche begrenzen auf" und geben Sie "2" ein.