So legen Sie den oberen und linken Rand in Google Text & Tabellen fest

Die Möglichkeit, den Rand eines Dokuments anzupassen, erhöht die Nützlichkeit jedes Textverarbeitungsprogramms. Mit Rändern können Sie den oberen, rechten, unteren und linken Rändern eines Dokuments Leerzeichen hinzufügen. Der kostenlose Dokumentfreigabedienst von Google enthält einen praktischen Schieberegler und ein Einstellungsfenster, mit dem Sie Ihre Ränder anpassen können. Wenn Sie Ihre Online-Dokumente mit Google Text & Tabellen verwalten, können Sie diese Funktionen in jedem Browser verwenden, der über eine Internetverbindung verfügt.

1

Starten Sie Ihren Browser und navigieren Sie zu Ihrer Google Text & Tabellen-Webseite.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Dokumente", um Ihre Dokumente anzuzeigen.

3

Doppelklicken Sie auf eines der Dokumente, um das Bearbeitungsfenster zu öffnen. Beachten Sie das Lineal oben auf der Seite. Auf dem Lineal wird ein Schieberegler angezeigt. Seine Position markiert den linken Rand des Dokuments. Wenn die Position des Lineals beispielsweise "1" ist, beträgt der linke Rand Ihres Dokuments XNUMX Zoll.

4

Klicken und ziehen Sie den Schieberegler, um den linken Rand des Dokuments zu ändern. Beim Ziehen wird auch der Text im Dokumenttext verschoben, um dem vom Schieberegler festgelegten Rand zu entsprechen.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei" und dann auf "Seite einrichten", um das Dialogfenster "Seite einrichten" zu öffnen.

6

Suchen Sie den Abschnitt "Ränder". Dieser Abschnitt enthält Textfelder, mit denen Sie den oberen, unteren, linken und rechten Rand des Dokuments festlegen können.

7

Klicken Sie auf "OK", um Ihre Änderungen zu speichern.