So laden Sie Windows DVD Maker herunter

Windows DVD Maker ist ein für Windows Vista entwickeltes Tool zum Erstellen und Bearbeiten von DVDs, mit dem kleine Unternehmen Werbe-DVDs sowie DVDs erstellen können, die Büropartys und wichtige Konferenzen aufzeichnen. Darüber hinaus hilft die benutzerfreundliche Oberfläche des Programms, selbst den technologisch anspruchsvollsten Mitarbeiter durch den DVD-Authoring-Prozess zu führen. Windows DVD Maker steht jedem kostenlos zur Verfügung, der eine legitime Version von Windows ausführt. Wenn Sie also "DVD-Authoring" zu Ihren Unternehmensfähigkeiten hinzufügen möchten, laden Sie Windows DVD Maker herunter.

1

Gehen Sie zur Microsoft-Website (siehe Ressourcen) und wählen Sie die Registerkarte "Downloads" in der oberen linken Ecke der Seite.

2

Klicken Sie auf die Option "Download Center". Geben Sie "Windows DVD Maker" in das Suchfeld oben auf der Seite ein.

3

Wählen Sie in den Suchergebnissen die Option "Windows Movie Maker und Windows DVD Maker SDK". Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Weiter". Sie werden zur Seite "Echte Windows-Validierung" weitergeleitet, mit der bestätigt werden soll, dass Sie eine legitime Windows-Version ausführen.

4

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Weiter", um die Windows Genuine Advantage-Software herunterzuladen. Doppelklicken Sie auf das Programminstallationsprogramm, um die Installation zu starten. Lassen Sie das Fenster "Original Windows Validation" geöffnet.

5

Führen Sie das Windows Genuine Advantage-Tool aus. Sobald das Programm bestätigt, dass Sie eine nicht raubkopierte Version von Windows ausführen, wird Ihnen ein Validierungscode angezeigt.

6

Kopieren Sie den Validierungscode und fügen Sie ihn in das Textfeld Validierungscode eingeben unten auf der Seite für die echte Windows-Validierung ein. Ein Download-Fenster für Windows DVD Maker wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Datei speichern", um den Downloadvorgang zu starten.