So laden Sie Musik vom Laptop auf den iPod herunter

Die meisten Orte raten möglicherweise davon ab, einen iPod bei der Arbeit zu verwenden. Wenn Sie jedoch regelmäßig Notizen oder Besprechungen im Audioformat speichern, ist es hilfreich, einen zu behalten. Mit einem Windows- oder Mac-Laptop können Sie diese Dateien über die iTunes-Anwendung von Apple auf Ihren iPod übertragen. Diese Anwendung, die speziell zum Synchronisieren von Dateien mit einem iPod gedacht ist, nimmt Ihre Audiodateien und lädt sie auf den iPod herunter, damit Sie sie später an jedem Ort anhören können.

1

Laden Sie iTunes von der Apple-Website herunter und installieren Sie es (siehe Link unter Ressourcen).

2

Öffnen Sie iTunes, damit die Seitenleiste mit dem Abschnitt "Bibliothek" angezeigt wird.

3

Navigieren Sie in Ihrem Dateimanager zum Speicherort Ihrer Musikdateien und wählen Sie die Dateien aus, die Sie in iTunes importieren möchten.

4

Klicken Sie auf die Dateien und ziehen Sie sie über den Abschnitt "Bibliothek". Ein grünes "+" Symbol erscheint über dem Abschnitt, wenn Sie den Mauszeiger mit den Dateien darüber bewegen. Lassen Sie die Maustaste los, um die Musikdateien in iTunes zu importieren.

5

Schließen Sie Ihren iPod an den USB-Anschluss Ihres Computers an. iTunes erkennt den iPod automatisch.

6

Wählen Sie den iPod aus dem Navigationsfenster im Abschnitt "Geräte" aus, um die iPod-Synchronisierungsseite aufzurufen.

7

Klicken Sie auf die Registerkarte "Musik".

8

Wählen Sie in den Abschnitten "Künstler", "Genres", "Alben" oder "Wiedergabelisten" die Musik aus, die Sie mit dem iPod synchronisieren möchten. Alternativ können Sie die "Gesamte Musikbibliothek" überprüfen, um alle Musikdateien in iTunes zu importieren. iTunes lädt dann die Musik auf Ihren iPod.