So laden Sie MP3-Dateien direkt auf einen iPod Touch herunter

Um MP3-Dateien direkt auf einen iPod touch herunterzuladen, muss dieser von Microsoft Windows 7 als Festplatte erkannt und verwendet werden. Um dies zu erreichen, müssen Sie Ihren iPod touch im Festplattenmodus mit iTunes an Ihren Computer anschließen. MP3-Dateien, die Sie im Festplattenmodus auf Ihren iPod übertragen, können nicht auf dem Gerät wiedergegeben werden. Grundsätzlich verhält sich Ihr iPod touch wie ein Flash-Laufwerk und nicht wie ein Mediaplayer.

1

Schließen Sie den iPod touch mit dem mit dem Gerät gelieferten USB-Kabel an Ihren Computer an.

2

Starten Sie iTunes, wenn es nicht so eingestellt ist, dass es beim Anschließen des Geräts automatisch gestartet wird. Es erkennt den iPod und stellt eine Verbindung her.

3

Klicken Sie links auf der Registerkarte Geräte auf den iPod. Detaillierte Informationen zum iPod werden im rechten Bereich angezeigt. Die Registerkarte Zusammenfassung sollte standardmäßig ausgewählt sein.

4

Setzen Sie ein Häkchen vor die Option "Musik und Videos manuell verwalten". Der iPod touch ist im Festplattenmodus angeschlossen und Windows 7 weist ihm ein Laufwerk zu.

5

Klicken Sie auf das Windows 7-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf "Computer", um den nativen Dateimanager zu starten.

6

Navigieren Sie zu dem Ordner, der die MP3-Dateien enthält.

7

Halten Sie "Strg" gedrückt und klicken Sie auf jede Datei, um mehrere MP3s auszuwählen. Drücken Sie "Strg-C", um sie in die Zwischenablage zu kopieren.

8

Öffnen Sie das von Windows 7 Ihrem iPod zugewiesene Laufwerk, öffnen Sie den Ordner mit Ihrer Musik und drücken Sie "Strg-V", um die MP3-Dateien direkt auf den iPod herunterzuladen.