So laden Sie eine Website auf GoDaddy hoch

Go Daddy bietet einen Hosting-Service, mit dem Sie die Website Ihres Unternehmens erstellen können. Nachdem Sie Ihre Website codiert haben, müssen Sie die Dateien und Bilder auf den Go Daddy-Server hochladen. Sie können den integrierten Dateimanager auf der Website des Go Daddy-Kontos verwenden, um Dateien zu durchsuchen und auf den Hosting-Server hochzuladen. Sobald Sie Ihre Website auf den Server hochgeladen haben, können Ihre Seiten und Dateien von der Öffentlichkeit angezeigt und abgerufen werden.

1

Starten Sie einen Webbrowser, navigieren Sie zu Ihrem Go Daddy-Konto und melden Sie sich an.

2

Klicken Sie auf den Link "Webhosting" und dann unter dem Domainnamen Ihres Hosting-Kontos auf "Starten". Sie sehen das Hosting Control Center, mit dem Sie Dateien auf dem Go Daddy-Hosting-Server anzeigen und bearbeiten können.

3

Klicken Sie im Abschnitt Extras der Systemsteuerung auf "FTP-Dateimanager".

4

Klicken Sie in der Ordnerstruktur auf einen Ordnernamen, um den Ordner auszuwählen, in den Sie Ihre Website-Dateien hochladen möchten.

5

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Hochladen", um Ihren Computer nach Website-Dateien zu durchsuchen.

6

Doppelklicken Sie im Browserfenster auf eine Datei, um sie auszuwählen. Sie können auch die Strg-Taste gedrückt halten, mehrere Dateien auswählen und dann auf "Öffnen" klicken.

7

Klicken Sie auf "Hochladen", um Ihre Website-Dateien auf den Go Daddy-Hosting-Server zu übertragen.