So laden Sie das Android-Betriebssystem herunter

Wenn Ihr Unternehmen Interesse an der Verwendung oder Entwicklung von Android-Software hat, laden Sie den Quellcode oder eine vorkompilierte Version des Betriebssystems herunter. Der Code steht der Öffentlichkeit unter einer Open-Source-Lizenz zur Verfügung. Der Android-Software-Stack kann auf eingebetteten Systemen wie Mobiltelefonen und Tablets ausgeführt werden, die an Kunden mit bereits installiertem Android geliefert werden. Da Android-Geräte in Größe und Verarbeitungsleistung unterschiedlich sind, konfigurieren Gerätehersteller Android für ein bestimmtes Gerät. Updates und Upgrades können direkt vom Hersteller heruntergeladen werden.

Virtuelle Maschine

1

Besuchen Sie die Android Developers-Website, um das Android System Development Kit oder SDK herunterzuladen und zu installieren (siehe Ressourcen). Doppelklicken Sie zum Installieren des SDK auf das heruntergeladene Archiv, um den Inhalt zu extrahieren. Doppelklicken Sie auf den Ordner „Android SDK“, um das Verzeichnis aufzurufen.

2

Doppelklicken Sie auf "Android SDK Manager", um das Google-Download-Tool zu starten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Android-Version, die Sie herunterladen möchten. Klicken Sie unten im Fenster auf "Pakete herunterladen". Schließen Sie den SDK-Manager, wenn der Download abgeschlossen ist.

3

Doppelklicken Sie auf "Android AVD Manager", um ein neues virtuelles Android-Gerät zu erstellen. Klicken Sie auf "Neu" und dann auf das Menü "Android-Version", um ein Android-Betriebssystem für Ihr virtuelles Gerät auszuwählen. Klicken Sie auf das Feld "Speicher" und geben Sie eine Menge virtuellen SD-Speichers ein, z. B. 200 MB. Klicken Sie auf "Fertig stellen", um das Gerät zu erstellen, und klicken Sie auf "Starten", wenn Sie bereit sind, das Gerät zu verwenden.

Source Code

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und dann auf "Computer". Doppelklicken Sie auf Ihr Laufwerk "C:", um den Stammordner Ihrer Festplatte aufzurufen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner und erstellen Sie einen neuen Ordner. Nennen Sie den Ordner "bin" (ohne Anführungszeichen und in Kleinbuchstaben).

2

Laden Sie den Repo-Code von der Android Developers-Website herunter (siehe Ressourcen). Extrahieren Sie das Archiv in das Verzeichnis "C: bin". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und klicken Sie auf "Eigenschaften". Klicken Sie auf "Erweitert" und wählen Sie "Umgebungsvariablen". Klicken Sie auf "Pfad" und wählen Sie "Bearbeiten".

3

Drücken Sie die Taste "Rechtspfeil", um den Cursor an das Ende Ihrer Pfadvariablen zu bewegen. Fügen Sie am Ende Ihres Pfads das folgende Verzeichnis hinzu:

: C: bin repo

Klicken Sie auf "OK", um die Änderungen zu bestätigen.

4

Besuchen Sie github.com, um die Versionskontrollsoftware herunterzuladen und zu installieren (siehe Ressourcen). Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um die Software für Ihr System zu extrahieren und zu konfigurieren.

5

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und geben Sie "cmd" in das Suchfeld ein. Geben Sie den folgenden Befehl in das Fenster ein, um Repo zu konfigurieren:

repo init -u https://android.googlesource.com/platform/manifest

6

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Android von den Google-Entwicklern herunterzuladen:

Repo-Synchronisierung

Das Herunterladen des Android-Repositorys dauert ungefähr eine Stunde.